Pressenews in Deutschland - Auto Bild

Geänderte Erscheinungstage für AUTO BILD und COMPUTER BILD

Geänderte Erscheinungstage für AUTO BILD und COMPUTER BILD

AUTO BILD, Europas Nummer 1 unter den Autozeitschriften, gibt bei der Auslieferung Gas und erscheint ab Donnerstag, dem 7. Juni 2018 anstatt am Freitag jetzt jede Woche immer schon einen Tag früher bei den Lesern am Kiosk.


Auch Deutschlands größte Computerzeitschrift COMPUTER BILD taktet ihren

...

Axel Springer bündelt die redaktionelle Autoexpertise der BILD-Gruppe

Axel Springer bündelt die redaktionelle Autoexpertise der BILD-Gruppe

Tom Drechsler, 52, bislang Stellvertreter der Chefredakteurin der BILD am SONNTAG, wird zum 1. August 2017 Chefredakteur des neu geschaffenen redaktionellen Kompetenzcenters AUTO, das vom Axel Springer Standort in Hamburg aus zukünftig Autothemen markenübergreifend für die Titel der BILD-Gruppe verantworten wird. Er trägt damit die übergeordnete redaktionelle Gesamtverantwortung sowohl für alle Titel der AUTO BILD-Gruppe als auch für die Autoressorts von BILD, BILD am SONNTAG sowie B.Z. und steuert insbesondere die Strategie sowie die redaktionellen Abläufe im Zusammenspiel von Print und Digital. Verlagsgeschäftsführer Auto, Computer & Sport ist weiterhin Dr. Hans Hamer.

AUTO BILD REISEMOBIL erhöht die Erscheinungsfrequenz

AUTO BILD

Mit dem Wohnmobil durch Afrika oder doch lieber zu den schönsten Weihnachtsmärkten in Deutschland? AUTO BILD REISEMOBIL stellt in seiner neuen Ausgabe, die am Freitag, 30. Oktober 2015, erscheint, verschiedene Strategien vor, wie Camper gut durch den Winter rollen. Neben exotischen Camping-Routen durch Afrika und das winterlich-verschneite Kanada, zeigt AUTO BILD REISEMOBIL die schönsten Stellplätze in der Nähe von Volksfesten und Weihnachtsmärkten.

„Das Magazin für amerikanische Fahrkultur” - AUTO BILD US CARS ist da!

AUTO BILD US CARS

Einsame Highways, große Motoren und ganz viel Freiheit ¬– das steht bei vielen für Autofahren jenseits des großen Teichs. Mit AUTO BILD US CARS holt die Redaktion von AUTO BILD die amerikanische Fahrkultur jetzt nach Deutschland. Das neue Sonderheft von AUTO BILD ist ab Freitag, 30. Oktober 2015, erhältlich. Neben Tests aktueller Modelle – der neue „Ford Mustang“ muss sich erstmals mit dem „Dodge Challenger“ messen – verlässt die Zeitschrift mit viel Lust und Leidenschaft die bekannten Autopisten und lässt Raum für Reportagen, die das amerikanische Fahr- und Lebensgefühl verkörpern.

AUTO BILD und Schwacke küren die Wertmeister 2015

Bereits zum zwölften Mal zeichnete die Zeitschrift AUTO BILD gemeinsam mit dem unabhängigen Dienstleister Schwacke die wertbeständigsten Autos als automobile Wertmeister aus. 39 Modelle aus 13 Fahrzeugkategorien haben das Wertmeister-Siegel 2015 erhalten. Erstmals seit Einführung der Wahl wurden dabei auch Elektrofahrzeuge untersucht und deren wertbeständigste Modelle ermittelt. Die Verleihung fand am Donnerstag, 5. Februar 2015, im Berliner Axel-Springer-Haus statt.

AUTO BILD SPORTSCARS bringt SUPERSPORTLER an den Kiosk

Neues Format, neues Konzept: AUTO BILD SPORTSCARS hat sein jährliches Sonderheft überarbeitet. SUPERSPORTLER heißt das 166 Seiten starke Testjahrbuch, das am 21. November 2014 erstmals an den Kiosk kommt. "Unser Sonderheft präsentiert die schönsten, schnellsten und stärksten Autos der Welt mit hochemotionalen Fahrgeschichten und knallharten Tests", so Michael Iggena, Mitglied der Chefredaktion von AUTO BILD SPORTSCARS. Thematische Klammer des Hochglanz-Magazins: Nur die Leistung zählt. Keines der 217 vorgestellten Fahrzeuge hat unter 500 PS. Vorgestellt werden u.a. Ferrari LaFerrari, Brabus SL 850, McLaren F1, Nissan GT-R Nismo oder der Lamborghini Huracán.

Für Abenteurer und Camping-Fans: AUTO BILD REISEMOBIL geht in Serie

AUTO BILD REISEMOBIL

In diesen Tagen sieht man sie wieder in Scharen über die Autobahnen ziehen: Die Ferienzeit ist eindeutig auch die Zeit der Wohnmobile. Pünktlich zum Höhepunkt der Urlaubszeit erscheint jetzt die zweite Ausgabe von REISEMOBIL, „dem Magazin für die Freiheit unterwegs“. 2015 geht der jüngste Zuwachs der AUTO BILD-Familie in Serie und soll zukünftig vier Mal im Jahr erscheinen.

Alles neu bei AUTO BILD: Deutschlands größte Autozeitschrift mit umfangreichem Magazin-Relaunch

„Mehr Wow pro Sekunde!“ Nach einem umfassenden Relaunch startet Deutschlands größte Autozeitschrift mit einem komplett neuen Heft. Neues Cover-Layout, veränderte Heftstruktur, zusätzliche Rubriken, aufgeräumte Optik und viele crossmediale Elemente – AUTO BILD bietet jetzt ein ganz neues Leseerlebnis. Chefredakteur Bernd Wieland beschreibt die Veränderung mit einer Auto-Analogie: „Kleine Facelifts gibt es in der Autowelt ganz oft, große Weiterentwicklungen dagegen sehr viel seltener. Im ersten Fall wird oft nur ein bisschen was am Blech gemacht, bei den wirklichen Weiterentwicklungen gehen die Hersteller dagegen in die Tiefe und versuchen, ihr Auto umfassend besser zu machen. Das haben wir auch bei AUTO BILD umgesetzt. Das neue Heft sieht jetzt moderner und dynamischer aus, bietet aber

...

Auto Bild mit neuem Ableger "reisemobil"

Die Deutschen sind Reiseweltmeister – auch auf vier Rädern im rollenden Appartement. Was schon immer als Wohnwagen-Urlaub beliebt war, wird jetzt zum großen Trend. AUTO BILD bringt dazu passend ein neues Magazin in den Markt: REISEMOBIL – „Das Magazin für die Freiheit unterwegs“, erscheint am Freitag, 4. April 2014.

AUTO BILD feiert die 1.250 Ausgabe mit goldener Jubiläumsausgabe

AUTO BILD

24 Jahre Autokompetenz: Am Freitag, 7. Mai 2010, erscheint AUTO BILD mit der Heftnummer 1.250. Europas größte Autozeitschrift feiert das Jubiläum mit einer goldenen Titeloptik. Redaktionell steht die Jubiläumszahl im Mittelpunkt. So geht die Redaktion beispielsweise den Fragen nach, was Autokäufer von gebrauchten Fahrzeugen zum Preis von 1.250 Euro erwarten können, wie sich die Geschwindigkeit von 1.250 km/h anfühlt und wie weit man mit 1.250 Cent kommt.

AUTO BILD MOTORSPORT ist Partner der DTM

Für die Saison 2010 haben AUTO BILD MOTORSPORT und die ITR (Internationale Tourenwagen Rennen), Ausrichter der bedeutendsten europäischen Tourenwagen Serie DTM (Deutsches Tourenwagen Masters), eine Kooperation vereinbart.

Neue Lizenzausgabe von AUTO BILD SPORTSCARS startet in Polen

AUTO BILD SPORTSCARS geht nach Polen: Als dritte internationale Lizenzausgabe erscheint ab dem 4. Mai 2010 AUTO SWIAT SPORTSCARS bei Axel Springer Polen, einem hundertprozentigen Tochterunternehmen der Axel Springer AG. Die Autozeitschrift, die sich vor allem an eine einkommensstarke, gebildete, männliche Zielgruppe zwischen 25 und 55 Jahren richtet, wird vierteljährlich erscheinen und zu einem Preis von PLN 9,5 (ca. 2,45 Euro) erhältlich sein. Chefredakteur ist Stanislaw Sewastianowicz, der bereits seit 2001 AUTO SWIAT und seit 2009 AUTO SWIAT 4x4 inhaltlich verantwortet.

AUTO BILD mit DVD präsentiert Neuheiten vom Genfer Autosalon 2010

Im Vorfeld des 80. Genfer Autosalons (4. bis 14. März 2010) präsentiert AUTO BILD, Europas größte automobile Medienmarke, Highlights für Auto-Fans: Parallel zum klassischen Heft veröffentlicht AUTO BILD am 26. Februar 2010 eine Ausgabe mit DVD und autobild.de bietet vorab das umfangreiche Online-Special „Die Stars von Genf“.

AUTO BILD KLASSIK erscheint ab 2010 zweimonatlich

AUTO BILD KLASSIK gibt es bald noch häufiger am Kiosk: Ab 2010 stellt das Heft für Old- und Youngtimer seine Erscheinungsweise von vierteljährlich auf zweimonatlich um und erscheint damit sechs Mal im Jahr. Die erste Ausgabe der neuen Frequenz ist ab 21. Januar 2010 zum Preis von 3,90 Euro im Handel.

AUTO BILD KLASSIK erstmals mit DVD: „60 Jahre Volkswagen“

Am 20. November 2009 erscheint AUTO BILD KLASSIK, das Heft für Old- und Youngtimer, mit einer 68-minütigen DVD zu „60 Jahre Volkswagen“. Damit ist die Zeitschrift erstmals mit DVD im Handel. Die Ausgabe kostet 3,90 Euro und ist ab sofort erhältlich. In einer spannenden Film-Dokumentation präsentiert die DVD „60 Jahre Volkswagen“ die schönsten Bilder und Augenblicke vom Brezelkäfer bis zum Golf. So zeigt die DVD, wie sehr die Deutschen bewegt waren, als der VW 1200 vor fast 50 Jahren Blinker statt Winker bekam. Auch kleine Details wie die Wahl des Konservierungswachses beim Golf II haben den Erfolg einer Auto-Generation beeinflusst. Die Film-Dokumentation entstand in enger Zusammenarbeit mit AUTOBILD.TV und Volkswagen.

Faszination Old- und Youngtimer – AUTO BILD KLASSIK bringt Sonderheft „25.000 Klassiker-Preise“

Wie viel darf ein Oldtimer kosten? Welche kritischen Punkte sind beim Kauf eines Klassikers zu beachten? Antworten auf diese Fragen bietet das Sonderheft „25.000 Klassiker-Preise“ von AUTO BILD KLASSIK, das am 25. September 2009 erscheint. Die Ausgabe präsentiert auf insgesamt 196 Seiten Kaufberatung sowie eine umfangreiche Übersicht mit rund 25.000 tatsächlichen Marktpreisen für mehr als 6.000 Old- und Youngtimern. Damit stellt „25.000 Klassiker-Preise“ ein einzigartiges Marktbarometer dar.

AUTO BILD voll in Fahrt: Zwei Ausgaben mit DVD starten

Im Vorfeld der IAA 2009 veröffentlicht AUTO BILD am 11. September 2009 parallel zum klassischen Heft zwei Ausgaben mit DVD: die große IAA-Ausgabe mit der DVD „Alle Neuheiten – IAA 2009“ und die zweite Ausgabe der AUTO BILD-Sammleredition zum Thema „100 Jahre Audi“. Die große IAA-Ausgabe präsentiert über 50 Modelle und bietet mit der DVD über 75 Minuten Fahrspaß. Der neue Autojahrgang 2010 wird in Aktion vorgestellt, AUTO BILD-Experten bewerten und kommentieren die Fahrzeuge. In einer Exklusivreportage rückt die IAA-Ausgabe den neuen deutschen Flügeltürer-Supersportwagen Mercedes SLS AMG ins Licht.

AUTO BILD Sonderheft GREENCARS ab 27. März 2009 im Handel

Spaß am Autofahren und umweltfreundliches Sparen müssen sich nicht widersprechen – das zeigt das neue Sonderheft GREENCARS von AUTO BILD. AUTO BILD GREENCARS erscheint erstmals am 27. März 2009 und bringt auf 124 Seiten Tests, Ratgeber-Geschichten, Reportagen und Gebrauchtwagenberichte über sparsame und saubere Fahrzeuge.

AUTO BILD MOTORSPORT wird Europas größtes Motorsport-Magazin

Pünktlich zum Start der Deutsche Tourenwagen Masters (DTM) erscheint ab 15. Mai 2009 das Motorsport-Fachmagazin AUTO BILD MOTORSPORT aus dem Axel Springer Auto Verlag erstmals als „Heft im Heft“ in der gesamten Einzelverkaufsauflage von Europas größter Autozeitschrift AUTO BILD. Mit dieser Konzeptänderung positioniert sich der Titel als auflagenstärkste Publikation zu Motorsport-Themen in Europa.

Ohne Verdeck in den Frühling: AUTO TEST CABRIO erscheint am 3. April 2009

Das neue Sonderheft AUTO TEST CABRIO kommt rechtzeitig zum Beginn der Cabrio-Saison am 3. April 2009 in den Handel. Auf 116 Seiten präsentiert das Heft 140 Cabriolets aus allen Klassen und für jedes Portemonnaie – von 13.640 bis 440.000 Euro. Bereits Probe gefahren hat AUTO TEST CABRIO die wichtigsten Neuerscheinungen des Frühlings wie den offenen Audi A5 oder den Lamborghini Gallardo Spyder. Das Sonderheft von AUTO TEST, dem Kaufberater von AUTO BILD, erscheint seit 1998 einmal im Jahr und kostet 3,90 Euro.

AUTO BILD legt zu: Mehr Umfang, mehr Leserservice

Europas größte Autozeitschrift AUTO BILD erscheint ab sofort mit acht Seiten mehr Umfang. Die Leser können sich ab Ausgabe 11 vom 13. März 2009 über zusätzliche Seiten, ein großzügigeres Layout und mehr Service- und Ratgeberthemen freuen. „Wir möchten den Lustfaktor des Heftes mit mehr emotionalen und unterhaltsamen Elementen erhöhen“, erklärt Chefredakteur Bernd Wieland zur Erhöhung des Umfangs auf zukünftig 92 Seiten.

Innovativer Leserservice von AUTO BILD: Artikel digital archivieren auf www.xnip.de

Seite herausreißen oder Artikel herausschneiden war gestern, ab sofort können Leser der Zeitschrift AUTO BILD in ihrem ganz persönlichen digitalen Archiv die Artikel sammeln, die sie beim Lesen ganz besonders interessiert haben. Ab der nächsten Ausgabe am 13. März 2009 finden sich unter vielen Reportagen, Autotests und Service-Themen fünfstellige Codes, die zum SMS-Normaltarif an die Nummer 53535 geschickt und kostenfrei auf der digitalen Plattform XNIP abgelegt werden können.

Achte internationale Ausgabe von AUTO BILD ALLRAD: AUTO SWIAT 4x4 startet in Polen

Als achte internationale Edition von AUTO BILD ALLRAD startet die Lizenzausgabe AUTO SWIAT 4x4 am 2. März 2009 in Polen. Nach einem erfolgreichen Markttest im vergangenen Jahr erscheint die Allrad-Zeitschrift künftig alle zwei Monate bei Axel Springer Polska, der 1994 gegründeten 100-prozentigen polnischen Tochtergesellschaft der Axel Springer AG. AUTO SWIAT 4x4 ist zu einem Preis von PLN 8,9 (ca. 2,05 EUR) im Handel erhältlich.

Ausbau der AUTO BILD-Markenfamilie: Axel Springer España bringt AUTO BILD CLASSIC auf den Markt

Die Markenfamilie der AUTO BILD-Gruppe gibt international weiter Gas. Nach der erfolgreichen Einführung von AUTO BILD, AUTO BILD 4x4 und AUTO BILD SPORTSCARS, bringt Axel Springer España mit AUTO BILD CLASSIC am 24. Februar 2009 eine weitere Line-Extension des erfolgreichsten Autotitels der Welt heraus. Als erste internationale Lizenzausgabe von AUTO BILD KLASSIK erscheint AUTO BILD CLASSIC ESPAÑA mit einem Seitenumfang von 132 Seiten künftig viermal jährlich zu einem Copypreis von 3,90 Euro.

Axel Springer startet neue Lizenz von AUTO BILD SPORTSCARS in Spanien

Aufgrund des großen Erfolgs der Marke AUTO BILD in Spanien baut Axel Springer die Markenfamilie weiter aus und startet AUTO BILD SPORTSCARS auf der iberischen Halbinsel. Nach der Einführung von AUTO BILD im Jahr 2005 und der Line Extension AUTO BILD 4x4 in 2007 bringt Axel Springer España mit der Lizenz von AUTO BILD SPORTSCARS die zweite Line Extension der weltweit größten Autozeitschrift heraus.

AUTO BILD MOTORSPORT startet zum Saisonauftakt mit doppelter Sonderausgabe

Pünktlich zur neuen Saison bietet AUTO BILD MOTORSPORT den Motorsportfans eine besondere Ausgabe: Das Magazin erscheint am 16. Januar 2009 mit einer umfangreichen Doppelnummer. Auf 76 Seiten bietet das Fachmagazin für Motorsport aktuelle News, Hintergrundberichte, Technikanalysen sowie Exklusiv-Interviews zur neuen Saison.

Neu im Handel

  • 1
  • 2

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20