Pressenews in Deutschland - Thüringer Allgemeine

Interaktive Backzeitschrift: Thüringer Backzeit

Thüringer BackzeitDie Mediengruppe Thüringen gibt im August dieses Jahres bereits zum dritten Mal ein Magazin mit den 50 besten Backrezepten der Leser heraus. Schwerpunkt sind diesmal die besten Rezepte für Torten, Kuchen und Kleingebäck für besondere Anlässe. Einen Aufruf zur Einsendung startet am 16. Mai 2020 über die Zeitungstitel Thüringer Allgemeine (TA), Ostthüringer Zeitung (OTZ) und Thüringische Landeszeitung (TLZ) der Mediengruppe Thüringen. Die drei Titel küren später dann jeweils auch einen eigenen Gewinner.

Veltins-Lokalsportpreis 2018 ehrt die besten Berichterstattungen

Die Sieger stehen fest: Der Veltins-Lokalsportpreis 2018 in der Kategorie "Wort" geht an Thorsten Drenkrad (Mittelbayerische Zeitung), Marc-André Landsiedel (Ruhr Nachrichten Werne) und Tobias Dohr (Weser Kurier). In der Kategorie "Bild" wurden Sebastian Wells (Berliner Zeitung), Sascha Fromm (Thüringer Allgemeine, OZT und Thüringische Landeszeitung) und Matthias Lange (Waldeckische Landeszeitung) für ihre Einreichungen ausgezeichnet. Thomas Fritzmeier (Schongauer Nachrichten/Münchener Merkur) erhält den Preis in der Kategorie "Strategie". Bereits zum 15. Mal wurde somit das journalistische Engagement zur Attraktivierung der Lokalsportberichterstattung in Deutschland gewürdigt und 5550 Euro Preisgeld ausgeschüttet.

Ostdeutsche Regionalzeitungen arbeiten gemeinsam an Sonderausgabe

FUNKE MEDIENGRUPPE

Die ostdeutschen Regionalzeitungen bereiten eine gemeinsame Sonderausgabe vor. Beteiligt sind 16 Zeitungen aus allen neuen Bundesländern sowie Berlin. Auch die drei Tageszeitungen der FUNKE MEDIENGRUPPE in Thüringen, die „Thüringer Allgemeine“, die „Ostthüringer Zeitung“ und die „Thüringische Landeszeitung“ arbeiten mit an der gemeinsamen Beilage. Im Mittelpunkt steht die ostdeutsche Wirtschaft.

FUNKE Zentralredaktion startet mit 50 Mitarbeitern im Herzen Berlins

Die Zentralredaktion der FUNKE MEDIENGRUPPE in Berlin nimmt Form an: Rund 50 Mitarbeiter sollen in der von Chefredakteur Jörg Quoos geführten Redaktion künftig tätig sein. Ihr Standort wird mitten in der Hauptstadt sein – im „The Q“, in der Friedrichstraße. Die neue Redaktionseinheit wird zunächst die „Berliner Morgenpost“ und das „Hamburger Abendblatt“ mit überregionalen Inhalten – Print und Digital – beliefern, dann folgen die nordrhein-westfälischen Zeitungen („WAZ“, „NRZ“, „WP“, „WR“). Anschließend werden die „Braunschweiger Zeitung“ und die Titel der Mediengruppe Thüringen („TA“, „OTZ“, „TLZ“) in die Belieferung der Inhalte eingebunden.

Thüringer Allgemeine startet neue Lokalausgabe „Erfurt Land“

Die Thüringer Allgemeine verstärkt ihre lokale Berichterstattung. Seit 1. April 2014 erscheint das Blatt mit der neuen Lokalausgabe "Erfurter Land". Diese soll die Leser noch ausführlicher mit Nachrichten aus Erfurt und dem Umland versorgen, teilt die Funke Mediengruppe mit.

Zusätzlich zum Erfurter Lokalteil erhalten die Leser der Thüringer Allgemeinen, die im Erfurter Umland wohnen, nun täglich eine zusätzliche Seite mit Nachrichten aus "Erfurt Land". Dort finden sie aktuelle Informationen aus insgesamt 30 Orten der Kreise Sömmerda und Gotha – etwa zu anstehenden Wahlen, Gebührenänderungen oder Straßenbauarbeiten.

Neu im Handel

  • 1
  • 2

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13