Pressenews in Deutschland - Zeitungen, überregional (Objektgruppe)

Die Zeit verstärkt das Angebot im Alpenraum: Servus. Grüezi. Hallo.

Die Zeit AlpenDie überregional erscheinende Wochenzeitung Die Zeit baut ihre Berichterstattung in Österreich und der Schweiz aus. Ab dem kommenden Jahr wird statt bisher halbjährlich fortan quartalsweise mit der länderübergreifenden Ausgabe die gemeinsam von den Redaktionsbüros Wien und Zürich produzierte Beilage Zeit Alpen zur Auslieferung kommen. Die Beilage liegt dann mit einer Auflage von rund 50.000 Exemplaren der Österreich- und Schweiz-Ausgabe der Zeit bei.

Bild veröffentlicht 20-seitige Sonderausgabe zur Adventszeit

Bild 20191205Die Bild-Zeitung veröffentlichte heute eine Sonderausgabe, die mit einer Auflage von drei Millionen Exemplaren teilweise der regulären Ausgabe beigelegt wurde. Diese kamen in den Regionen Hamburg, Hannover, Bremen, Frankfurt am Main, Düsseldorf, Köln, München, Stuttgart, Nürnberg, Leipzig, Dresden, Berlin/Brandenburg sowie im Ruhrgebiet zur Auslieferung. Zudem war sie Beigabe der heutigen Ausgabe der B.Z. Berlin, weitere zwei Millionen Exemplare wurden zusätzlich kostenlos an Haushalte in den jeweiligen Stadtgebieten verteilt.

Gütersloh: Westfalen-Blatt schließt Lokal-Redaktion

Tageszeitungen Symbolfoto ONPRESS DE 5Das in Bielefeld (Nordrhein-Westfalen) erscheinende Westfalen-Blatt wird im kommenden Jahr seine Lokalredaktion in Gütersloh schließen. Dies geht aus einer hausinternen Mitteilung hervor. Die Zukunft der betroffenen Mitarbeiter ist ungewiss, betriebsbedingte Kündigungen sollen nicht ausgeschlossen sein, Details werden derzeit mit dem Betriebsrat abgestimmt. Die Gütersloher Lokalausgabe werde jedoch Bestand haben, redaktionelle Inhalte werden ab März 2020 von der in Oelde beheimateten Tageszeitung „Die Glocke“ geliefert werden.

Zeitungen der Mediengruppe Thüringen erscheinen mit Weihnachtsausgabe des Leser-Magazins

Zeitungsgruppe Thüringen Leser Magazin 201912Die Tageszeitungen der zum Essener Funke-Konzern zugehörigen Mediengruppe Thüringen legen am Samstag, 23. November 2019, eine neue Ausgabe des „Leser-Magazins“ bei. Die Winterausgabe erscheint in der Gesamtauflage von Thüringer Allgemeine (TA), Ostthüringer Zeitung (OTZ) und Thüringische Landeszeitung (TLZ) und umfasst Angebote aus dem LeserShop Thüringen, vielfältige Veranstaltungs- und Reisetipps sowie ein besonderes Weihnachts-Abo.

Süddeutsche Zeitung erweitert das Digitalabo-Angebot

Tageszeitungen Symbolfoto ONPRESS DE 5Die in München erscheinende Tageszeitung Süddeutsche Zeitung „SZ“ möchte im Bereich der Digital-Abonnenten stärker wachsen. Aus diesem Grund wird das bereits bestehende Digitalabo „SZ Plus“ erweitert. Unter dem Slogan „Das neue SZ Plus. Passt zu mir.“ wolle man in Zukunft auf eine dreigeteilte Angebotsstruktur setzen.

ADC Wettbewerb 2019: Tagesspiegel mit Silber und Bronze ausgezeichnet

Der Tagesspiegel Cover AfD Fliegenschiss Gauland-ZitatDie in Berlin erscheinende überregionale Tageszeitung „Der Tagesspiegel“ wurde vom Art Directors Club für Deutschland am 24. Mai 2019 im Rahmen des diesjährigen ADC Wettbewerb in den Kategorien „Zeitung – Einzelcover“ sowie „Zeitung – Ausgabe“ mit einem silbernen und einem bronzenen Nagel ausgezeichnet.

taz gründet internationalen Rechercheverbund Rechtspopulismus

Anlässlich der Europawahl 2019 gründet die taz mit JournalistInnen aus fünf anderen europäischen Ländern einen internationalen Rechercheverbund: „Research-Network - Europe’s Far Right“. Mit Medien aus Frankreich, Österreich, Italien, Polen und Ungarn sollen die rechtspopulistischen Parteien in Europa und ihre internationalen Netzwerke durchleuchtet werden.

Tamedia übernimmt die Basler Zeitung

Tamedia übernimmt die Basler Zeitung

Die Wettbewerbskommission der Schweiz hat der Übernahme der Basler Zeitung durch Tamedia zugestimmt. Nach der Übernahme soll nun die Basler Zeitung Teil des Zeitungsnetzwerks von Tamedia werden.

Kostenlose Sonderausgabe von BILD in über 40 Millionen Auflage

Kostenlose Sonderausgabe von BILD

BILD für ALLE erscheint deutschlandweit am 7. Juni 2018 parallel zur regulären Donnerstagsausgabe / Heimatliebe: Altbundespräsident Joachim Gauck im Interview: „Dieses Deutschland dürfen wir lieben!“ / Heimspiel: Vier Fußball-Weltmeister von 1954, 1974, 1990 und 2014 mit Pokalen / Heimatlied: Pop-Legende Nena lässt auf der Titelseite erstmals 99 Luftballons fliegen.

LutherBILD erscheint zum 500. Jubiläum der Reformation

LutherBILD erscheint zum 500. Jubiläum der Reformation

Er veränderte mit seinen Thesen die Welt, er war Deutschlands Star im Talar. Zum 500. Jubiläum würdigt BILD Martin Luther deshalb mit der LutherBILD, die in den Kernländern der Reformation erscheint. Die 18-Seiten-Sonderausgabe wird zum Lutherjahr zwischen dem 8. bis 10. Mai 2017 zeitlich gestaffelt als kostenlose Sonderausgabe in allen ostdeutschen Ausgaben der BILD sowie in der BZ beigelegt (Montag, 08.05.2017: Leipzig, Chemnitz, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern. Dienstag 09.05.2017: Sachsen-Anhalt. Mittwoch, 10.05.2017: Dresden, Berlin-Brandenburg, BZ).

HAZ und NP überarbeiten Struktur und Erscheinungsbild

HAZ und NP überarbeiten Struktur und Erscheinungsbild

Die Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ) und die Neue Presse (NP), zwei der wichtigsten Tageszeitungen Norddeutschlands, erscheinen ab der kommenden Woche in überarbeiteter Struktur, mit optischen Verbesserungen und im handlicheren Format.

Zweite Runde: MADSACK Bundesligamagazin in Millionenauflage

Zweite Runde: MADSACK Bundesligamagazin in Millionenauflage

Das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) hat für die Titel der MADSACK Mediengruppe ein regionalisiertes Bundesligamagazin in Millionenauflage produziert, das den Tageszeitungen eine Woche vor dem Saisonstart beiliegt.

taz veröffentlicht Sonderausgabe zum Internationalen Frauentag am 8. März

taz

Der 8. März ist Internationaler Frauentag und in der taz jedes Jahr Anlass, eine Sonderausgabe herauszubringen. Simone Schmollack, Heide Oestreich und Dinah Riese, taz-Redakteurinnen mit Schwerpunkt Gender, Frauen- und Familienpolitik, fragen in der diesjährigen Ausgabe nach den häufig selbst gewählten Begrenzungen und inneren Zwängen, denen Frauen unterliegen.

taz zu den Landtagswahlen am 13. März 2016

taz

Die taz macht die drei Landtagswahlen am 13. März 2016 in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt zum Schwerpunktthema – online, in der Zeitung und auf Veranstaltungen. „Am 13. März findet eine kleine Bundestagswahl statt“, sagt Chefredakteur Georg Löwisch. „Dann entscheidet sich, ob nach dem gesellschaftlichen Diskurs auch die Parlamente eine rechte Schlagseite bekommen. Und wenn die CDU dramatisch verliert, schränkt das den Handlungsspielraum der Kanzlerin extrem ein.“

MADSACK Mediengruppe erhöht Beteiligung an Lübecker Nachrichten und Ostsee-Zeitung

Madsack

Die MADSACK Mediengruppe erwirbt, vorbehaltlich der Freigabe durch das Bundeskartellamt, die Anteile der Heinrich Beteiligungs GmbH (HBG) an der Lübecker Nachrichten GmbH. Sie baut damit ihre Mehrheitsbeteiligung an den Lübecker Nachrichten – und damit auch an der Ostsee-Zeitung – weiter aus. Die Verlagsgesellschaft MADSACK GmbH & Co. KG hält künftig 76 Prozent der Anteile an der Lübecker Nachrichten GmbH direkt. Die weiteren 24 Prozent liegen bei der Hanseatischen Verlags-Beteiligungs AG (HVB), die wiederum ebenfalls mehrheitlich zu MADSACK gehört.

Die Süddeutsche Zeitung feiert ihren 70. Geburtstag

Süddeutsche Zeitung

Die Süddeutsche Zeitung (SZ) wird 70 und feiert ihren Geburtstag mit einer großen Jubiläumsausgabe. Unter dem Titel „70 Jahre Süddeutsche Zeitung“ erscheinen am Dienstag, 6. Oktober 2015 zwei Beilagen im Zeitungsformat: Auf 52 überregionalen Seiten widmet sich die Redaktion nicht nur der Historie und Tradition der Süddeutschen Zeitung, sondern zeigt auch Zukunftsperspektiven auf.

F.A.Z.-Sonderveröffentlichung "25 Jahre deutsche Einheit"

Am 3. Oktober 2015 feiert Deutschland 25 Jahre Wiedervereinigung. Aus diesem Anlass legt die Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) am 26. September 2015 eine redaktionelle Sonderveröffentlichung auf. In gewohnt exzellenter Qualität schreiben die F.A.Z.-Journalisten über Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport im zurückliegenden Vierteljahrhundert. Das Themenheft erscheint bundesweit mit einer Auflage von 1,75 Millionen Exemplaren und hat einen Umfang von 16 Seiten. Die Beilage wird im Rhein-Main-Gebiet um weitere acht Seiten ergänzt.

Handelsblatt legt bei Abo und E-Paper zu

Das Handelsblatt kann als einzige überregionale Tageszeitung im Bereich Abo leicht zulegen: Laut der aktuellen IVW-Auswertung stieg im ersten Quartal 2015 die Zahl der Abonnenten der Wirtschafts- und Finanzzeitung gegenüber dem Vorjahresquartal um 0,1 Prozent auf 84.515 Abonnements. Auf 5-Jahressicht liegt der Zuwachs der Abonnenten bei 3,6 Prozent. Zum Vergleich: Der Gesamtmarkt hat in der Sparte Abo gegenüber dem Vorjahresquartal um 6,1 Prozent verloren, im 5-Jahresvergleich liegt das Minus sogar bei 12,8 Prozent.

„Süddeutsche Zeitung“ kommt mit neuer Wochenend-Ausgabe

Süddeutsche Zeitung

„Wir wollen einerseits unseren Lesern auch weiterhin die sechste Ausgabe der Tageszeitung bieten“, sagt Chefredakteur Kurt Kister, „andererseits aber wollen wir uns stärker als bisher darauf einstellen, dass am Wochenende viele Menschen Zeit für das Lesen und auch Lust darauf haben.“ Die veränderte Wochenend-Ausgabe wird die gewohnten Stärken der SZ weiter pflegen: Recherche, Analyse, sowie ein breites Spektrum lokaler, regionaler und überregionaler Themen. Aber die „SZ am Wochenende“ wird darüber hinaus Neues und mehr als bisher bieten – Schwerpunkte, Hintergrund, intelligente Unterhaltung, Langzeitbeobachtungen, andere Perspektiven. „Sie wird eine Tageszeitung für das ganze Wochenende sein“, sagt Kister.

Aktuelle ÖAK bestätigt: "Krone" ist erneut auflagenstärkste Tageszeitung

Mit 786.008 verkauften Exemplaren (Mo-Sa) ist die Kronen Zeitung auch im 1. Halbjahr 2014 unangefochten Österreichs größte Tageszeitung. Das bestätigt die heute veröffentlichte Österreichische Auflagenkontrolle und dokumentiert damit einmal mehr die klare Marktführerschaft der "Krone" am österreichischen Tageszeitungsmarkt. Die im Auflagen-Ranking zweitplatzierte "Kleine Zeitung" erreicht vergleichsweise nur 35 Prozent der "Krone"-Verkaufsauflage.

Fußball-WM 2014: Springer veröffentlicht kostenlose Sonderausgabe der Bild

BILD groDer Axel-Springer-Verlag führt erneut eine kostenlose und flächendeckende Haushaltsverteilung der Bild-Zeitung durch. Für den morgigen Freitag sollen alle deutschen Haushalte eine 16 seitige Sonderausgabe erhalten, die durch die Zusteller der Deutschen Post verteilt werden. Anlass dieser Aktion ist die bevorstehende Fußballweltmeisterschaft, die in einer Woche in Brasilien beginnt. Die Aktion ist jedoch keine Neuerung. Und weitere Sonderausgaben sind auch schon in Planung, wie Springer angekündigt hatte.

DIE WELT gewinnt den internationalen INMA Award 2014

Am 13. Mai 2014 wurden im Rahmen des jährlichen International News Media Association (INMA) World Congress in San Francisco in Anwesenheit von 300 Branchenvertretern die Preise verliehen. In der Kategorie "Best New Mobile Service" gewann DIE WELT mit der Sonderausgabe "DIE WELT der Zukunft" den ersten Preis. Mit dieser Ausgabe führte DIE WELT die ständige Integration von Augmented-Reality-Inhalten in ihren Printtiteln ein.

BILD am SONNTAG erscheint als einzige überregionale Zeitung am 1. Mai

Am Donnerstag, 1. Mai 2014, erscheint die Feiertagsausgabe von BILD am SONNTAG, die als einzige überregionale Zeitung über Aktuelles aus Politik, Nachrichten, Leute und Sport berichtet. Darüber hinaus bietet die Feiertagsausgabe von Deutschlands größter Sonntagszeitung in diesem Jahr etwas Besonderes: Thematisch widmet sie sich in allen Ressorts der Babyboomer-Generation von 1964 - dem bislang geburtenstärksten Jahrgang in der Geschichte Deutschlands, der 2014 seinen 50. Geburtstag feiert.

Ringier übernimmt die Westschweizer Tageszeitung Le Temps

Tageszeitung Le Temps

Ringier ist neu Besitzerin der Westschweizer Tageszeitung Le Temps. Das Medienhaus verstärkt mit der Übernahme der Beteiligung von Tamedia an der traditionsreichen Qualitätszeitung seine strategische Position in der Westschweiz. Am 8. Oktober 2013 hatten die bisherigen Mehrheitsaktionäre Ringier und Tamedia zur Vereinfachung der Aktionärsstruktur von Le Temps einen Verkaufsprozess gestartet.

Zeitung wird gedruckt und digital intensiv genutzt

Die wichtigsten Fakten zur Zeitung und ihren 56,6 Millionen Lesern bündelt die ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft in der Studie „Zeitungsqualitäten“ Zeitungen werden heute gedruckt, online und mobil gelesen. Die Gesamtnettoreichweite der Print- und Online-Zeitungsleser liegt bei 80,5 Prozent (56,6 Millionen) der deutschsprachigen Bevölkerung. Die jetzt veröffentlichte Basisstudie „Zeitungsqualitäten 2014“ der ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft dokumentiert quantitative und qualitative Leistungsdaten des Mediums.

DIE WELT zieht positive Zwischenbilanz für ihr Bezahlmodell

Es gibt eine Zahlungsbereitschaft für Journalismus auch in der digitalen Welt. Das bestätigen die Verkaufszahlen für die digitalen Angebote der WELT mit Stand Juni 2013. Die multimediale Medienmarke DIE WELT hat ein gutes halbes Jahr nach dem Start ihres neuen nutzungsabhängigen Bezahlmodells mehr als 47.000 digitale Abonnenten. Das entspricht bereits über 20 Prozent der Print-Auflage der WELT (IVW II/2013: 227.248 Exemplare). Zusätzlich zu den 47.000 Digital-Abonnenten haben sich 27.000 Print-Abonnenten über ihr Markenabonnement für die digitalen Angebote freigeschaltet.

  • 1
  • 2

Neu im Handel

  • 1
  • 2

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland

  • 1