Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

Bauer startet „Gourmet Traveller“ in Deutschland

Gourmet Traveller 2„Eat. Drink. Enjoy!“ So zeitlos und prägnant lautet seit 1966 der Claim des Magazins Gourmet Traveller. Die Bauer Media Group bringt den australischen Premium-Titel unter den Food- und Reisezeitschriften am 22. März 2019 erstmals nach Deutschland. Damit finden Genuss- und Reiseliebhaber auch hierzulande künftig eine neue Instanz für erstklassiges Essen, erlesene Weine, exklusive Destinationen und angesagte Restaurants im Zeitschriftenregal. Das neue Magazin aus dem Bauer Media Food-Netzwerk House of Food ist eine Meisterklasse für sich: Hochklassige Bildwelten und exklusiver Journalismus bringen Lesern von Gourmet Traveller Köche, Restaurants und Reiseziele aus der ganzen Welt nahe.

 

„Noch nie waren das Interesse und das Bewusstsein für gutes Essen und Genuss so ausgeprägt wie heute. Kochen ist Lifestyle, Entspannung, Geselligkeit und Meditation in einem. Qualitativ hochwertige Food-Produkte und professionell eingerichtete Küchen sorgen für echtes Wohlgefühl; Reisen in ferne Länder und die Offenheit für exotische Kulinarik haben sich zum sinnstiftenden Lebensziel entwickelt. In genau diese Welt entführt der Gourmet Traveller“, erläutert Gabriele Mühlen, Chefredakteurin des Branchennetzwerks House of Food der Bauer Media Group.

Das 148 Seiten zählende Premium-Magazin steht redaktionell auf drei Säulen. Im Bereich Food dreht sich alles um das Thema Genuss, in Wort und Bild durchweg auf Highend-Niveau. Exzellente Produkte und anspruchsvolle Rezepte, für die man aber kein Sternekoch sein muss, finden sich hier neben neuesten Food-Trends. Die Rubrik Reportagen widmet sich Machern und Maîtres und bietet den Lesern von Gourmet Traveller ein Menü von Kulinarik bis Kolumne. Im Bereich Travel können sich Genussreisende auf Reisereportagen mit fantastischen Destinationen, Restaurants, Hotels und echten Geheimtipps freuen.

 

Standesgemäß lädt Ausgabe #1 seine Leser auf eine kulinarische Genuss- und Entdeckungstour auf die Südhalbkugel ein, unter anderem mit kreativem Soul Food aus Australien sowie Reise- und Genussreportagen aus Bali und Südindien. Dass es sich auch im Norden erstklassig speisen lässt, zeigen außerdem „Noma“-Sternekoch René Redzepis Tipps zum Trendthema „Fermentieren“ und ein Blick auf regionale skandinavische Backkultur. Abgerundet wird die Ausgabe unter anderem durch leckere Frühlingsrezepte zu mediterranen Salaten und süßen Tartes sowie sehr persönliche Einblicke in das Leben von Star-Koch Roland Trettl. Im Exklusiv-Interview gibt dieser zu: „Ich hatte ein echtes Ego-Problem.“

„Gourmet Traveller sind gebildet, kosmopolitisch und stilvoll. Im Alter von 35 plus sind sie im Leben angekommen, gut situiert und unternehmungsfreudig. Sie schätzen und leisten sich gern nur das Beste. Zudem lieben sie natürlich gutes Essen, egal ob daheim selbst gekocht oder auswärts in Restaurants“, erläutert Martina Schönherr, Executive Director Food bei der Bauer Media Group. „Gourmet Traveller ist die ideale Destination für Marken mit einer anspruchsvollen Zielgruppe. Mit maßgeschneiderten crossmedialen Lösungen für Kunden aus dem gehobenen Segment nicht nur rund um die Branchen Food und Travel, sondern auch aus den Bereichen Living, Beauty & Lifestyle, Jewelry und Automotive bieten wir ein hochwertiges Werbeumfeld.“

 

Gourmet Traveller wird 2019 mit drei und 2020 mit vier Ausgaben im Jahr erscheinen. Die Erstausgabe kommt am 22. März 2019 zum Copypreis von 8,50 Euro in den Zeitschriftenhandel. Die Druckauflage beträgt 50.000 Exemplare. Die nächste belieferte Presseverkaufsstelle kann online über das Portal mykiosk.com abgefragt werden.

(Quelle: ots)

 

Tags: Markteinführung, Bauer, Kochen und Backen (Objektgruppe)

Neu im Handel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6