Burda startet neues Magazin: DIABETES

Verfasst am .

Die FOCUS-Markenfamilie wächst weiter. Am 25. September erscheint erstmals DIABETES, ein Titel, der sich an die rund neun Millionen Zuckerkranken im deutschsprachigen Raum richtet. Ab 2013 kommt das Special-Interest-Magazin vier Mal jährlich in den Handel. In vier Ressorts (Ernährung & Genuss, Medizin, Sport, Gemeinschaft) erklärt die Redaktion, wie Diabetiker medizinisch optimal versorgt sind, worauf sie bei Ernährung sowie Lebensstil achten sollten und wie sie ihr Leben auch mit Diabetes genießen können.

{module Google Inhalt}


Zwei erfolgreiche Tests im Lesermarkt gingen dem Start voraus: Das Nachrichtenmagazin FOCUS widmete sich dem Thema in Ausgabe 16/12 („Die süße Falle Diabetes“ – das Heft wurde 578.000 Mal verkauft); FOCUS-GESUNDHEIT im Mai 2012. Der Arzt und FOCUS-Redakteur Jochen Niehaus leitet das redaktionelle DIABETES-Team, als Chefredakteur zeichnet Uli Baur verantwortlich. Burkhard Graßmann, Geschäftsführer der Burda News Group: „Es gibt gute Gründe für diesen Schritt: Die FOCUS-Redaktion steht für ausgewiesene Kompetenz in den Bereichen Medizin und Forschung. Zudem ist der Markt für Special-Interest-Titel hochattraktiv und die Zielgruppe der Diabetes-Patienten eine sehr große.“

{module Google Werbung Inhalt}

Erst im vergangenen Jahr hatte die Burda News Group FOCUS-GESUNDHEIT erfolgreich im Markt eingeführt. Der Copy-Preis von DIABETES liegt bei 4,90 Euro, die Druckauflage beträgt 120.000 Exemplare. Eine Anzeigenseite kostet 11.800 Euro.

{module Amazon Widget Gesundheit}

Drucken