Pressegrosso

Pressegrosso: Presseservice Nord, Bremen, übernimmt Mölk, Osnabrück

Der Pressegrossist Presseservice Nord, Bremen, hat beim Bundeskartellamt die Übernahme des Pressegroßhändlers Mölk, Osnabrück, angemeldet. Die Bonner Wettbewerbshüter haben der Fusion zugestimmt. Es entsteht ein Grossogebiet, welches sich von Schleswig-Holstein bis in den Süden Niedersachsen erstreckt. Der Übernahme gingen zahlreiche weitere Fusionen voraus.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Einzelhandelsstrukturanalyse 2017: weiter über 100.000 Angebotsstellen für Presse

EHASTRA Einzelhandelsstrukturanalyse 2017: weiter über 100.000 Angebotsstellen für Presse

Der Bundesverband Presse-Grosso hat am 24.01.2018 die Ergebnisse seiner jährlichen Vollerhebung des presseführenden Einzelhandels veröffentlicht. Danach belieferte der Pressegroßhandel zur Kalenderwoche 39/2017 bundesweit 104.438 Einzelhändler mit Zeitungen und Zeitschriften. Er hält damit weiterhin ein im internationalen Vergleich einmalig dichtes Netz zur Versorgung mit geistigen Grundnahrungsmitteln aufrecht.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Konzentrationsprozess geht weiter - PDG und Presse-Vertrieb Meinerzhagen vor Zusammenschluss

Das deutsche Pressegrosso setzt bei seiner Weiterentwicklung weiterhin auf Größe. Am 18.09.2017 wurde unter dem Aktenzeichen B7-161/17 von der Pres­se-Dis­tri­bu­ti­ons-Ge­sell­schaft mbH & Co. KG, Bie­le­feld der Kon­trol­l­er­werb über die Pres­se-Ver­trieb Mein­erz­ha­gen GmbH & Co. KG, Mein­erz­ha­gen (D) beim Bundeskartellamt angemeldet.

weiterlesen...

Drucken E-Mail

Der nächste Grossozusammenschluss steht an

Der Konzentrationsprozess im deutschen Pressegroßhandel setzt sich fort. Am 15.05.2017 haben die Grosso-Unternehmen Buch- und Zeit­schrif­ten Groß­ver­trieb Schmitt KG (D), Zeit­schau Mauch & Dett­ling OHG (D) und Süd­west­ver­trieb Buch- und Pres­se­gros­so GmbH & Co. KG (D) unter dem Aktenzeichen B7-90/17 die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens beim Kartellamt angemeldet.

weiterlesen...

Drucken E-Mail

Pressegrossisten fordern die Sicherung der Meinungs- und Pressefreiheit

Pressegrossisten fordern die Sicherung der Meinungs- und Pressefreiheit

Der Bundesverband Presse-Grosso setzt sich für die Sicherung der Meinungs- und Pressefreiheit durch einen diskriminierungsfreien und leistungsstarken Vertrieb von Zeitungen und Zeitschriften überall in der Republik ein. Der Unternehmerverband nimmt für den Pressegroßhandel das Mandat für die in den nächsten Monaten anstehenden Gespräche mit Presseverlagen über eine neue, ab 2018 geltende Branchenvereinbarung im Pressevertrieb wahr. Dies erklärte der Bundesverband am 16. Februar 2017 in Köln.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Grosso startet Verkaufsförderungsaktion zur Fußball-Europameisterschaft 2016

Grosso startet Verkaufsförderungsaktion zur Fußball-Europameisterschaft 2016

Zwei Wochen vor der Fußball-Europameisterschaft 2016 startet die Presse-Grosso Marketing GmbH (PGM) gemeinsam mit den Verlagspartnern für die führenden Fußball-Sonderhefte kicker, Sport Bild und 11freunde eine bundesweite Gattungsmarketing-Aktion. Vom 23. Mai bis zum 10. Juli 2016 werden bundesweit insgesamt 1.500 Bodendisplays im filialisierten Lebensmittelhandel aufgestellt und mit den Titeln bestückt.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Presse-Grosso stellt Programm für Jahrestagung 2015 vor

Ob Europa oder IT-Sicherheit - der Bundesverband Presse-Grosso setzt auf seiner Jahrestagung am 15./16. September in Baden-Baden brandaktuelle Themen auf die Agenda. Zudem steht die Veranstaltung im Zeichen des 25jährigen Jubiläums der freien Presse und des freien Pressevertriebs in den neuen Bundesländern.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Sortimentsoptimierung des Grossoverbandes beeinträchtigt den freien Marktzugang für Special-Interest-Titel

Der Grossoverband überrascht mit einer Nachricht, die eine Branchen-Diskussion mit sehr viel Zündstoff nach sich ziehen dürfte. Man hätte neue Branchenregeln beschlossen, wonach man die Angebotsdauer einiger selten erscheinender Zeitschriften begrenzen wolle. Damit würde man insbesondere auch den Bedürfnissen des Lesers konsequent Rechnung tragen. Doch nicht nur, dass man sich damit von den bisherigen eigenen Ansprüchen verabschiedet, stellt sich zudem auch die Frage, ob die Absichten der Grossisten überhaupt rechtlich haltbar sind.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Pressegrosso: Wandel im Presseeinzelhandel setzt sich fort

Zur Kalenderwoche 39/2013 hat der Pressegroßhandel wieder eine Vollerhebung des deutschen Zeitungs- und Zeitschrifteneinzelhandels durchgeführt. Die deutschen Pressegroßhändler belieferten zum Erhebungszeitpunkt 115.929 Presseverkaufsstellen Das waren 2.508 Verkaufsstellen weniger als noch im Vorjahr (-2,1 Prozent). Dies ist ein Ergebnis der vom Bundesverband Presse-Grosso am 19. Dezember 2013 veröffentlichten Einzelhandelsstrukturanalyse (EHASTRA) 2013.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

  • 1
  • 2

Neu im Handel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Top Artikel Handel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28