Folge uns auf Facebook

Grosso-Verband launcht E-Learning Kurs für Presse im Einzelhandel

Zeitungen und Zeitschriften gehören so wie klassische Frischeprodukte zum täglichen Leben. Um die Vorteile des Segments zielgruppengerecht zu vermitteln und die hohen Potenziale, die das Presse-Geschäft für den Einzelhandel birgt, noch besser auszuschöpfen, launcht der Bundesverband Presse-Grosso den E-Learning-Kurs "Presse" im virtuellen Supermarkt des Deutschen Fachverlags.

Der Virtuelle Supermarkt ist die bekannte E-Learning-Plattform für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Lebensmitteleinzelhandels sowie aller Unternehmen, die Lebensmittel im Angebot führen. Die Zielgruppe reicht vom Auszubildenden bis hin zu den Profis in den Filialen und Zentralen. In einem interaktiv gestalteten, audio-visuellen Kurs werden in ca. 30 Minuten die wichtigsten Hintergründe und Erfolgsfaktoren des Presse-Geschäfts kurzweilig und anschaulich erläutert. Das erlernte Wissen kann anschließend in einem warengruppenspezifischen Abschlusstest überprüft werden. Zum virtuellen Supermarkt des Deutschen Fachverlages gelangt man über den Link http://www.virtuellersupermarkt.de

Das Projekt wurde federführend von Udo Schlaghecken, Bereichsleiter Großkunden im Bundesverband Presse-Grosso, gesteuert. "Wir freuen uns auf eine möglichst intensive Nutzung des E-Learning Kurses durch unsere Einzelhandelspartner," so Schlaghecken. "Eine verbesserte Warenkunde hilft allen Beteiligten - sei es durch ein effizienteres Management und Handling des Sortiments am POS oder durch die Ausschöpfung bestehender Umsatzreserven."

 

Tags: Pressegrosso, Zeitschriftenvertrieb

Neu im Handel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Top Artikel Handel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28