feed-image

Folge uns auf Facebook

Verlage

Chip: „Redaktionelle Trennung von Online und Print ist überholt“

CHIP hebt die redaktionelle Trennung zwischen Online und Print auf. Damit werden die journalistischen Kompetenzen und das publizistische Angebot noch enger verzahnt. Als CEO bei CHIP verantwortet Thomas Pyczak den gesamten Content-Bereich mit drei Chefredakteuren. Sie arbeiten zukünftig plattformübergreifend für Print und Digital. Auf diese Weise wird der Digitalbereich gestärkt, der Printbereich gewinnt an Flexibilität.

Weiterlesen

Journalismusbörse unterstützt neue Magazine bei ihrer Erstausgabe

Auch in für Verlage schwierigen Zeiten entstehen immer wieder neue Titel, Print wie Online. Oft ist die erste Ausgabe ein besonderer Kraftakt. Abläufe müssen sich erst einspielen, die inhaltliche Ausrichtung festgelegt werden, aber auch die Content-Beschaffung ist, solange das Netzwerk an freien Mitarbeitern noch nicht steht, schwierig.

Weiterlesen

Axel Springer beteiligt Mitarbeiter am Unternehmenserfolg

Die Axel Springer AG beteiligt ihre Mitarbeiter erneut am Unternehmenserfolg. Für das zurückliegende Geschäftsjahr 2012 erhält jeder berechtigte Mitarbeiter eine Erfolgsbeteiligung in Höhe von EUR 1.200. Zusätzlich bietet das Unternehmen bereits zum vierten Mal ein attraktives Aktienbeteiligungsprogramm an: Mitarbeiter können dabei ihre Erfolgsbeteiligung bzw. ihrer leistungsabhängigen Vergütung in Aktien umwandeln. Die Axel Springer AG erhöht den umzuwandelnden Betrag um bis zu 30 Prozent.

Weiterlesen

BDZV veröffentlicht Jahresbuch „Zeitungen 2012/13“

BDZV

Zeitungsverlage werden als Sieger aus dem digitalen Wandel hervorgehen, wenn sie das analoge Geschäft stärken, Investitionen in neue Geschäftsfelder tätigen und den Digitalbereich ausbauen. Das ist die zentrale Aussage des soeben erschienenen neuen Jahrbuchs des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger (BDZV).

Weiterlesen

Medienkonzern Madsack legt durchwachsene Jahresbilanz vor

Der in Hannover ansässige Medienkonzern Madsack (Hannoversche Allgemeine Zeitung, Neue Presse etc.) musste 2011 einen leichten Rückgang beim Jahresüberschuss hinnehmen. Bedingt durch außerordentliche Abschreibungen sowie gestiegene Papierpreise sank der Überschuss auf 8,5 Millionen Euro. 2010 waren es 10,7 Millionen. Dies berichtet der Branchendienst Kontakter in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe.

Weiterlesen

FAZ plant Paywall

Die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ plant eine Paywall für ihre Online-Inhalte. Dies kündigt Geschäftsführer Tobias Trevisan im Branchenmagazin „Wirtschaftsjournalist“ an, die am 15.06.2012 veröffentlicht wurde. Wann die FAZ die Paywall einführt, stehe aber noch nicht fest: „Es gibt noch keinen Zeitplan, aber wir beschäftigen uns natürlich intensiv mit dem Thema und werden den Schritt zu einer Bezahlpflicht möglichst bald machen“, erklärt Trevisan.

Weiterlesen

Neu im Handel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Top Artikel Unternehmen/ Köpfe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55
  • 56
  • 57
  • 58
  • 59
  • 60
  • 61
  • 62
  • 63
  • 64
  • 65
  • 66
  • 67
  • 68
  • 69
  • 70
  • 71
  • 72
  • 73
  • 74
  • 75
  • 76
  • 77
  • 78
  • 79
  • 80
  • 81
  • 82
  • 83
  • 84
  • 85
  • 86
  • 87
  • 88
  • 89
  • 90
  • 91
  • 92
  • 93
  • 94
  • 95
  • 96
  • 97
  • 98
  • 99
  • 100
  • 101
  • 102
  • 103
  • 104
  • 105
  • 106
  • 107
  • 108
  • 109
  • 110
  • 111
  • 112
  • 113
  • 114
  • 115
  • 116
  • 117
  • 118
  • 119
  • 120
  • 121
  • 122
  • 123
  • 124
  • 125
  • 126
  • 127
  • 128
  • 129
  • 130
  • 131
  • 132
  • 133
  • 134
  • 135
  • 136
  • 137
  • 138