feed-image

Folge uns auf Facebook

Unternehmen/ Köpfe

BDZV-Präsident Helmut Heinen ehrt "Steinpost" als beste crossmedial erscheinende Schülerzeitung

Der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) hat die "Steinpost" des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums aus Oldenburg (Schleswig-Holstein) als beste crossmedial erscheinende Schülerzeitung Deutschlands ausgezeichnet. Den Sonderpreis hat BDZV-Präsident Helmut Heinen heute im Rahmen der Preisverleihung des Schülerzeitungswettbewerbs der Länder im Bundesrat verliehen.

Weiterlesen

Hubert Burda bleibt VDZ-Präsident

Hubert Burda VDZ-Präsident

Die Delegiertenversammlung des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverleger hat Hubert Burda einstimmig im Amt des VDZ-Präsidenten bestätigt. Der Verleger dankte den Delegierten für ihr Vertrauen: „Dem VDZ gelingt es in bemerkenswerter Weise, den öffentlichen Diskurs mitzugestalten. Diese Kraft unserer Branche werden wir auch weiterhin einsetzen, um für die Pressefreiheit und den fairen Wettbewerb in der digitalisierten Medienwelt zu werben.“ Burda kündigte an, dass der VDZ den intensiven Dialog mit Politik, Wirtschaft und Gesellschaft fortsetzen werde.

Weiterlesen

Druckerei der Märkischen Allgemeinen erhält Auftrag für Handelsblatt

Die Druckerei der Märkischen Allgemeinen (MAZ) hat einen Druckauftrag von der Verlagsgruppe Handelsblatt erhalten. Ab Mitte 2016 soll eine Teilauflage des Handelsblatts in Höhe von 28 000 Exemplaren in Potsdam hergestellt werden. Das Handelsblatt erscheint börsentäglich im halbnordischen Format und gilt als die führende deutsche Wirtschaftszeitung.

Weiterlesen

taz Genossenschaft begrüßt das 15.000ste Mitglied

taz

Es ist das erste und auch das erfolgreichste Crowdfunding-Projekt, das der deutsche Journalismus hervorgebracht hat: Seit 1992 ist die Berliner Tageszeitung taz eine Genossenschaft. Sie sicherte damit nach langen Jahren wiederkehrender existentieller Krisen erfolgreich ihr wirtschaftliches Fundament. Heute begrüßt die taz ihr 15.000stes Genossenschaftsmitglied.

Weiterlesen

Sindelfinger Zeitung/Böblinger Zeitung gewinnt Deutschen Lokaljournalistenpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung

Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Jury des von der Konrad-Adenauer-Stiftung ausgeschriebenen Deutschen Lokaljournalistenpreises hat sich unter den insgesamt 489 Einsendungen des Preisjahrgangs 2014 für einen ersten Preisträger sowie drei Zweitplatzierte entschieden: Die Sindelfinger Zeitung/Böblinger Zeitung erhält für ihr Infopaket "Zerreißprobe" den ersten Preis. Fehlerhafte Geothermiebohrungen in der Region haben Schäden in Millionenhöhe verursacht, ein Ende ist nicht abzusehen. Die Redaktion der Lokalzeitung schnürt für ihre Leser ein crossmediales Infopaket zum Thema Geothermie.

Weiterlesen

Werbewirtschaft: Stabilität in 2014 und positive Prognose für 2015

ZAW

Nach aktuellen Erhebungen des Zentralverbands der deutschen Werbewirtschaft ZAW hat sich die Branche in Deutschland 2014 leicht positiv entwickelt. Die Gesamtinvestitionen in Werbung beliefen sich auf 25,27 Mrd. Euro, was einer Steigerung um 20 Mio. Euro bzw. von 0,1 Prozent zum Vorjahr entspricht. Im Jahresvergleich der Summe aller Nettowerbeumsätze der zwölf vom Dachverband ausgewiesenen Medien setzt sich der Stabilisierungstrend vergangener Jahre verstärkt fort: Von 2013 zu 2014 betrug die Entwicklung -0,2 Prozent - gegenüber -1,0 Prozent im Jahr davor.

Weiterlesen

Annett Sommer leitet Marketing der Leipziger Volkszeitung

Annett Sommer leitet Marketing der Leipziger Volkszeitung

Annett Sommer ist als Leiterin des Marketings bei der Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft (LVDG) vor allem für die Bewerbung und den Verkauf der Leipziger Volkszeitung sowie weiterer Verlagsprodukte und -dienstleistungen verantwortlich. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Verzahnung der Marketingabteilung vor Ort mit der MADSACK Market Solutions – MADSACKs Einheit für die standortübergreifende Marktbearbeitung.

Weiterlesen

Bertelsmann steigert operatives Ergebnis im ersten Quartal 2015 deutlich

Das internationale Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen Bertelsmann hat im ersten Quartal 2015 bei steigendem Umsatz einen deutlichen Zuwachs beim operativen Ergebnis erzielt. Der Konzernumsatz erhöhte sich trotz des Verkaufs einiger strukturell rückläufiger Geschäfte auf 3,92 Mrd. Euro (VJ: 3,90 Mrd. Euro). Das Operating EBITDA erhöhte sich um 6,7 Prozent auf 463 Mio. Euro (VJ: 434 Mio. Euro). Zu diesem Anstieg trugen insbesondere das Buchverlags-, das deutschsprachige TV-Geschäft sowie der Ausbau des Bildungsbereichs bei. Die EBITDA-Marge stieg von 11,1 auf 11,8 Prozent. Das Konzernergebnis legte deutlich zu und erhöhte sich auf 143 Mio. Euro (VJ: 106 Mio. Euro).

Weiterlesen

Quartalsergebnis I/2015: Axel Springer profitiert vom digitalen Wachstum

Axel Springer hat den Ausbau seiner digitalen Geschäftsmodelle in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres weiter forciert. Mit kräftig steigenden Umsatz- und Ergebnisbeiträgen blieben sie der Wachstumsmotor des Konzerns. So entfielen im ersten Quartal mehr als 60 Prozent des Konzernumsatzes und mehr als 70 Prozent des Konzern-EBITDA auf die digitalen Aktivitäten. Den stärksten Zuwachs verzeichneten dabei erneut die Rubrikenangebote, die sowohl organisch als auch durch Konsolidierungseffekte deutlich zulegten und zudem den größten Ergebnisbeitrag lieferten. Insgesamt steigerte Axel Springer den Konzernumsatz in den ersten drei Monaten um 12,7 Prozent. Das Konzern-EBITDA nahm im Vergleich zum starken Vorjahreswert leicht um 1,2 Prozent zu. Mit einer EBITDA-Rendite von 15,3 Prozent hielt Axel Springer die Ertragskraft auf einem hohen Niveau. Vor dem Hintergrund erwarteter Ergebniszuwächse in der zweiten Jahreshälfte bekräftigt der Vorstand seine Prognose für das Gesamtjahr.

Weiterlesen

Ringier: 32,1 Prozent des Umsatzes bereits digital

Ringier

Ringier erwirtschaftete 2014 einen Umsatz von CHF 988,5 Mio. Der Digitalanteil stieg von 25,7 Prozent in 2013 auf 32,1 Prozent an. Das EBITDA für 2014 beträgt CHF 82,3 Mio. Dies entspricht einer EBITDA-Marge von 8,3 Prozent. Die konsequent weitergeführte Diversifikationsstrategie, die rentablen Akquisitionen der letzten Jahre, die Fokussierung auf digitale Wachstumsmärkte in Osteuropa sowie die Optimierung der Kosteneffizienz im traditionellen und nach wie vor substanziellen Publishing-Geschäft führten zu diesem zufriedenstellenden Jahresergebnis.

Weiterlesen

Neu im Handel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Top Artikel Unternehmen/ Köpfe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55
  • 56
  • 57
  • 58
  • 59
  • 60
  • 61
  • 62
  • 63
  • 64
  • 65
  • 66
  • 67
  • 68
  • 69
  • 70
  • 71
  • 72
  • 73
  • 74
  • 75
  • 76
  • 77
  • 78
  • 79
  • 80
  • 81
  • 82
  • 83
  • 84
  • 85
  • 86
  • 87
  • 88
  • 89
  • 90
  • 91
  • 92
  • 93
  • 94
  • 95
  • 96
  • 97
  • 98
  • 99
  • 100
  • 101
  • 102
  • 103
  • 104
  • 105
  • 106
  • 107
  • 108
  • 109
  • 110
  • 111
  • 112
  • 113
  • 114
  • 115
  • 116
  • 117
  • 118
  • 119
  • 120
  • 121
  • 122
  • 123
  • 124
  • 125
  • 126
  • 127
  • 128
  • 129
  • 130
  • 131
  • 132
  • 133
  • 134
  • 135
  • 136
  • 137
  • 138
  • 139
  • 140