Folge uns auf Facebook

100 Jahre Kunstschule Bauhaus: Zeitschrift Häuser widmet sich dem Jubiläum

Die Gründung der stilprägenden Kunstschule Bauhaus durch Walter Gropius in Weimar jährt sich 2019 zum 100. Mal. Die Zeitschrift Häuser begleitet ab der heute veröffentlichten Ausgabe 6/2018 das Jubiläumsjahr mit vielen Reportagen, Porträts und Hintergrundgeschichten zu Bauhaus-Entwicklungen, die bis heute als Schlüsselentwürfe der Moderne gelten. Die Redaktion würdigt auf 40 zusätzlichen Seiten die fortschrittliche Denkweise und die bedeutende Historie der Kunstschule und zeigt, wie zeitgenössische Architektur im Sinne des Bauhauses aussieht.

 

Zu der üblichen Ausgabe zum Verkaufspreis von 10,50 Euro wird es auch eine Premium-Edition zum Sammeln geben. Zum Preis von 14,90 Euro wird diese als Buch gebunden und mit kunstvoll gestaltetem Schutzumschlag während des gesamten Jubiläumsjahrs im ausgewählten Fachhandel sowie in allen relevanten Verkaufsstellen rund um die Bauhaus-Feierlichkeiten zu haben sein. Die Redaktion wird das Jubiläumsjahr mit zwei Serien begleiten. Dabei wird sich eine den wichtigsten Protagonisten des Bauhauses, von Mies van der Rohe über Ernst Neufert bis zu Marcel Breuer, widmen. Die zweite präsentiert Menschen, die heute das Erbe der legendären Schule bewahren und ihre zeitlosen Ideen vermitteln.

„Die Errungenschaften des Bauhauses sind epochal und ihre Wirkung auf alle Bereiche der Gestaltung dauert auch 100 Jahre nach Gründung des Bauhauses noch an", erläutert Häuser-Chefredakteurin Anne Zuber. „Häuser steht genau für jene Wohnhausarchitektur, die ihre Wurzeln in den zwanziger Jahren des vorangegangenen Jahrhunderts hatte - ein guter Grund für unsere Premium-Edition im Jubiläumsjahr."

Zudem wird auch der diesjährige Häuser-Award, den die Redaktion gemeinsam mit dem Bund Deutscher Architekten (BDA), dem Verband Privater Bauherren e.V. (VPB), JUNG und Parkett Dietrich verleiht, im Zeichen des Bauhauses stehen. Die Ergebnisse dieses Wettbewerbs werden unter dem Motto „In der Tradition der Moderne" stehen und im März 2019 in der Zeitschrift Häuser veröffentlicht werden.

Das Magazin Häuser versteht sich seit mehr als 35 Jahren als Premium-Magazin für internationale Architektur und Design und genießt mit seinem ausgeprägten Gespür für Zeitläufe, Entwicklungen und Trends Anerkennung in der Architektur- und Designszene. Im Fokus stehen dabei Einfamilienhäuser, Umbauten und Renovierungen.

 

Die Zeitschrift Häuser zeigt seinen Lesern in anspruchsvollen Bildern Innen- und Außenwelten und gibt detaillierte Informationen zu Bauweisen, Materialien und Plänen. Mit dem Häsuer-Award zeichnet das Magazin einmal im Jahr innovative und zukunftsfähige Architektur aus.

Die nächste belieferte Verkaufsstelle kann online über das Portal mykiosk.com abgefragt werden.

 

Tags: Gruner + Jahr, Bauen/Architektur/ etc. (Objektgruppe)

Neu im Handel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33