Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 43

VOGUE und VOGUE BUSINESS stellen Ausnahme-Frauen in den Mittelpunkt

VOGUE

426 Seiten außergewöhnliche Frauenpower: Die April-Ausgabe von VOGUE kommt heute zusammen mit dem Extraheft VOGUE BUSINESS an den Kiosk. Beide Magazine stellen bemerkenswerte Frauen aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen in den Mittelpunkt: Das 288 Seiten starke Hauptheft widmet sich prominenten Frauen mit Ikonen-Status sowie lebenden Legenden aus Musik, Kultur und Mode. Besonders aufsehenerregend und bemerkenswert: Cover-Star Tina Turner. Es ist nicht nur das weltweit erste VOGUE-Cover der „Queen of Rock ´n´ Roll“, mit 73 Jahren ist sie zugleich das älteste „Model“, das jemals auf dem Cover einer der 21 internationalen Ausgaben erschien.

Anzeige


Eine weitere Ikone ihres Fachs ist Iris Berben. Sie wurde von Rockstar und Kamerakünstler Bryan Adams für eine Modestrecke fotografiert. Im Gespräch mit Christoph Amend, Chefredakteur des ZEITmagazins, erläutert die Grande Dame des deutschen Films ihre Arbeit als Präsidentin der Deutschen Filmakademie, ihren Einsatz gegen Antisemitismus und den Abschied von ihrer Rolle als TV-Kommissarin Rosa Roth.

Außerdem traf VOGUE die Modepionierin und Stilikone Jil Sander bei der Arbeit an ihrer Herbst/Winter-Kollektion 2013 und lässt aktuelle Fashiontrends von den drei Ausnahmemodels Kristen McMenamy, Stella Tennant und Karolina Kurkova präsentieren.

Anzeige

„Einfach großartig! Karrieren mit Mut & Kreativität“ lautet das Titelmotto von VOGUE BUSINESS. Das Business-Extraheft erschien erstmals im Jahr 2000 und beleuchtet nun traditionell im April und Oktober VOGUE-Themen aus der Business-Perspektive. Dieses Mal stellt VOGUE BUSINESS auf 138 Seiten erfolgreiche Frauen aus ungewöhnlichen Berufsfeldern in den Mittelpunkt, die als faszinierende Exoten ihres Fachs gelten.

„Die von uns porträtierten Frauen meistern ihre Karrieren mit Mut, Kreativität und einer großen Portion Herzblut“, beschreibt Chefredakteurin Christiane Arp das Leitthema der neuen Ausgabe. „So unterschiedlich ihre Geschichten auch sind: Sie alle brennen für das, was sie tun und haben absoluten Vorbildcharakter. Viele unserer Leserinnen sind selbst sehr erfolgreich und passioniert im Job und finden in VOGUE BUSINESS eine zusätzliche Inspirationsquelle.”

Porträtiert werden unter anderem Monisha Kaltenborn, die als erste Frau ein Formel1-Team – den Schweizer Rennstall Sauber – leitet und Paola Antonelli, die als Kuratorin am New Yorker Museum of Modern Art Design-Maßstäbe definiert. Weitere bemerkenswerte Frauen, die in VOGUE BUSINESS vorgestellt werden, sind Laura A. Wasser, eine der berühmtesten Anwältinnen in den USA, die auf Trennungen von Hollywoodstars spezialisiert ist, die Luft- und Raumfahrttechnikerin Claudia Kessler, die Personal für die Weltraumbranche rekrutiert und die Medizinerin Christine Radtke, die verletztes Nervengewebe mit der Hilfe von Spinnenfäden heilen will. Außerdem traf VOGUE BUSINESS die „Prix-Courage“-Preisträgerin Christine Bronner, die mit einem ambulanten Hospizdienst schwerstkranke Kinder und deren Familien unterstützt.


Informative Ratgeber-Ressorts umrahmen die Porträts und Interviews. In den Rubriken „News & Style“, „Mode“, „Beauty“ und „Reise“ stellt die Redaktion Lieblingsaccessoires und -adressen sowie Ideen für Reisen, Job und Freizeit vor, präsentiert internationale Beauty Hotspots, zeigt Business-Looks und verrät, wo auf der Welt die schönsten Orte zum Entspannen zu finden sind.

VOGUE BUSINESS erscheint heute gemeinsam mit der April-Ausgabe von VOGUE. Eine Subsite auf VOGUE.de gibt ab sofort einen Vorgeschmack auf die Themen des Specials.


Tags: Frauenzeitschriften (Objektgruppe), Vogue (Zeitschrift)

Neu im Handel

  • 1
  • 2

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland