Folge uns auf Facebook

Axel Springer gründet eigenständiges Unternehmen für Content Marketing-Geschäft

Axel Springer hat den Geschäftsbereich Corporate Solutions, die Fullservice-Agentur im Bereich Content Marketing und Corporate Publishing, in eine eigenständige Gesellschaft überführt. Alle bisherigen Aktivitäten des Bereichs werden künftig in der Axel Springer Corporate Solutions GmbH & Co. KG fortgeführt. Frank Parlow und Lutz Thalmann bleiben Geschäftsführer. Darüber hinaus wird Christopher Brott, 34, in die erweiterte Geschäftsleitung berufen. Dort ist er wie bisher verantwortlich für das Projektmanagement.


Frank Parlow: „Wir sind im Jahr 2013 als Zweimannbetrieb gestartet und haben daraus eine Full-Service-Agentur mit rund 100 Mitarbeitern aufgebaut. Jetzt hat unser Geschäft eine Größe erreicht, um die Erfolgsgeschichte als eigenständiges Unternehmen fortzuschreiben.“

{module Google Inhalt}

Lutz Thalmann: „Mit der neuen Struktur schaffen wir die Voraussetzungen, um noch schneller neue Trends aufgreifen und gemeinsam mit Kunden realisieren zu können. Unsere Geschäftspartner profitieren zudem auch weiterhin vom digitalen Know-how und der hohen Innovationsfähigkeit von Axel Springer.“

Das Leistungsportfolio von Axel Springer Corporate Solutions beinhaltet die Beratung, Konzeption, Umsetzung und Erfolgskontrolle von Kommunikationslösungen für Unternehmen. In den vergangenen Monaten konnte der Full-Service-Dienstleister neue Aufträge namhafter Kunden gewinnen. So entwickelt Axel Springer Corporate Solutions seit diesem Jahr die Mitarbeiterkommunikation des Schweizer Pharmakonzerns Roche, zu der die Produktion der internen Kommunikationsfamilie „myRoche“ (Magazin und Intranet) gehört.

{module Google Werbung Inhalt}

Darüber hinaus unterstützt das Unternehmen seit 2018 die Robert Bosch GmbH bei der Erstellung des Mitarbeitermagazins „Bosch-Zünder“, das sich viermal jährlich – nun im Magazinformat – an weltweit über 400.000 Bosch-Mitarbeiter richtet. Bereits seit 2017 berät Axel Springer Corporate Solutions den Leverkusener Pharmakonzern Bayer bei einem der derzeit größten Intranet-Projekte. Die Agentur verantwortet die konzeptionelle Neuausrichtung und Konsolidierung von 130 lokalen Intranets weltweit in diversen Sprachversionen zu einem globalen digitalen Arbeitsplatz für alle Bayer-Mitarbeiter.

Zu den weiteren Kunden zählen u.a. Arte, BASF, Deichmann, Deutsche Rentenversicherung, HypoVereinsbank, Lufthansa, PWC, Roland Berger, Siemens, Vattenfall, Vonovia und Volkswagen.

Neu im Handel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Top Artikel Unternehmen/ Köpfe

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55
  • 56
  • 57
  • 58
  • 59
  • 60
  • 61
  • 62
  • 63
  • 64
  • 65
  • 66
  • 67
  • 68
  • 69
  • 70
  • 71
  • 72
  • 73
  • 74
  • 75
  • 76
  • 77
  • 78
  • 79
  • 80
  • 81
  • 82
  • 83
  • 84
  • 85
  • 86
  • 87
  • 88
  • 89
  • 90
  • 91
  • 92
  • 93
  • 94
  • 95
  • 96
  • 97
  • 98
  • 99
  • 100
  • 101
  • 102
  • 103
  • 104
  • 105
  • 106
  • 107
  • 108
  • 109
  • 110
  • 111
  • 112
  • 113
  • 114
  • 115
  • 116
  • 117
  • 118
  • 119
  • 120
  • 121
  • 122
  • 123
  • 124
  • 125
  • 126
  • 127
  • 128
  • 129
  • 130
  • 131
  • 132
  • 133
  • 134
  • 135
  • 136
  • 137
  • 138
  • 139
  • 140