AUTO BILD Sonderheft GREENCARS ab 27. März im Handel

Spaß am Autofahren und umweltfreundliches Sparen müssen sich nicht widersprechen – das zeigt das neue Sonderheft GREENCARS von AUTO BILD. AUTO BILD GREENCARS erscheint erstmals am 27. März 2009 und bringt auf 124 Seiten Tests, Ratgeber-Geschichten, Reportagen und Gebrauchtwagenberichte über sparsame und saubere Fahrzeuge.


„Umweltschonend und zugleich sparsam Auto fahren ist ein hochaktuelles Thema. Mit dem neuen Sonderheft ergänzen wir die ‚grüne’ Kompetenz der Marke AUTO BILD, die sich bereits in der regelmäßigen Berichterstattung auf unserem Channel ‚greencars’ aufwww.autobild.de zeigt", so Bernd Wieland, Chefredakteur AUTO BILD.

AUTO BILD GREENCARS zeigt, dass viele der neuen blitzsauberen Autos voller Technik-Faszination stecken. So wird das Geheimnis um den neuen Polo bluemotion gelüftet, das sparsamste Serienauto der Welt und ein echtes kleines Hightech-Wunder. Aber auch die Luxusklasse glänzt mit umweltfreundlichen Modellen: Als erste Zeitschrift fährt GREENCARS den Mercedes E 200 CDI Blue Efficiency sowie den sparsamsten BMW der Reihe 116d.

 

Ebenfalls in GREENCARS alles über alternative Antriebe von Elektro über Erd- und Autogas bis zu Hybrid sowie im großen Gebrauchtwagenteil alle gebrauchten Erdgasfahrzeuge und Sparautos auf dem Prüfstand. Außerdem: Ein umfassender Neuwagen-Katalog, der über mehr als 200 umweltfreundliche Autos auf dem deutschen Markt informiert. Das Sonderheft AUTO BILD GREENCARS kostet 3,90 Euro und ist ab 27. März im Handel.