Folge uns auf Facebook

Faszination Old- und Youngtimer – AUTO BILD KLASSIK bringt Sonderheft „25.000 Klassiker-Preise“

Wie viel darf ein Oldtimer kosten? Welche kritischen Punkte sind beim Kauf eines Klassikers zu beachten? Antworten auf diese Fragen bietet das Sonderheft „25.000 Klassiker-Preise“ von AUTO BILD KLASSIK, das am 25. September 2009 erscheint. Die Ausgabe präsentiert auf insgesamt 196 Seiten Kaufberatung sowie eine umfangreiche Übersicht mit rund 25.000 tatsächlichen Marktpreisen für mehr als 6.000 Old- und Youngtimern. Damit stellt „25.000 Klassiker-Preise“ ein einzigartiges Marktbarometer dar.

{module Google Inhalt}


Für alle Fans, die auf der Suche nach ihrem Lieblingsklassiker sind, enthält die ganz besondere AUTO BILD KLASSIK-Ausgabe darüber hinaus einen umfassenden Ratgeberteil mit zahlreichen Tipps und Experteneinschätzungen. Das Sonderheft zeigt, wie Oldtimer-Käufer Schritt für Schritt ein Kaufobjekt prüfen, richtig verhandeln und so möglichst lange ungetrübten Fahrspaß mit ihrem Traumauto haben. Mit dabei: ein Muster-Kaufvertrag für Klassiker, ein Interview mit Martin Stromberg, Chef der bundesweit tätigen Sachverständigen-Organisation Olditax, sowie eine große Marktübersicht zu Versicherungen für Old- und Youngtimer. Das Sonderheft „25.000 Klassiker-Preise“ von AUTO BILD KLASSIK ist ab 25. September 2009 im Handel und kostet 5,90 Euro.

AUTO BILD, Europas größte Autozeitschrift, informiert jede Woche über die wichtigsten Trends und Neuigkeiten rund um das Thema Automobil. Fahrberichte und Vergleichstests liefern dem Leser praktische Entscheidungshilfe für den Kauf von Neu- und Gebrauchtwagen. In der AUTO BILD-Gruppe erscheinen die Titel AUTO BILD, AUTO BILD ALLRAD, AUTO BILD KLASSIK, AUTO BILD MOTORSPORT, AUTO BILD SPORTSCARS, AUTO TEST sowie zahlreiche Sonderhefte. AUTO BILD ist die weltweit auflagenstärkste Autozeitschrift und erreicht monatlich rund 40 Millionen Leser.

Neu im Handel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28