AUTO BILD voll in Fahrt: Zwei Ausgaben mit DVD starten

Im Vorfeld der IAA 2009 veröffentlicht AUTO BILD am 11. September 2009 parallel zum klassischen Heft zwei Ausgaben mit DVD: die große IAA-Ausgabe mit der DVD „Alle Neuheiten – IAA 2009“ und die zweite Ausgabe der AUTO BILD-Sammleredition zum Thema „100 Jahre Audi“. Die große IAA-Ausgabe präsentiert über 50 Modelle und bietet mit der DVD über 75 Minuten Fahrspaß. Der neue Autojahrgang 2010 wird in Aktion vorgestellt, AUTO BILD-Experten bewerten und kommentieren die Fahrzeuge. In einer Exklusivreportage rückt die IAA-Ausgabe den neuen deutschen Flügeltürer-Supersportwagen Mercedes SLS AMG ins Licht.


Zusätzlich präsentiert AUTO BILD einen neuen Sportwagen aus Dresden – den kleinen, aber feinen Melkus RS 2000, der ebenfalls Flügeltüren hat. Außerdem exklusiv: Berichte über den neuen Trabi und der neue BMW 5er GT im ersten Vergleich. Die IAA-Ausgabe mit DVD ist für 3,50 Euro erhältlich, die Ausgabe ohne DVD kostet 1,50 Euro. Anlässlich des runden Jubiläums von Audi gibt AUTO BILD die limitierte Sammleredition „AUTO BILD Edition -100 Jahre Audi“ heraus. Mit beeindruckenden Fotos und interessanten Hintergrundinformationen veranschaulicht das 28-seitige Heft die wechselvolle Geschichte des Herstellers.

Als besonderes Highlight liegt der limitierten Jubiläumsausgabe eine 60-minütige DVD bei, die die Marke Audi lebendig werden lässt. Exklusives Filmmaterial zeigt zudem die schönsten Modelle von damals und heute sowie das Prinzip quattro, Kennzeichen aller Audi-Fahrzeuge mit Allradantrieb. Die Sammleredition kostet 5,95 Euro. „Mit den DVD-Ausgaben steigt AUTO BILD aufs Gaspedal in Sachen Bewegtbild:

 

Das Filmmaterial, das AUTO BILD größtenteils eigenständig und unabhängig produziert hat, lässt die Neuheiten der IAA und die Audi-Erfolgsgeschichte wirklich lebendig werden. Wir führen damit unsere Strategie ‚One Brand – all media’ konsequent fort und bieten unseren Lesern neben der Zeitschrift und dem größten redaktionellen Online-Portal auch spannendes Bewegtbild“, so Dr. Hans Hamer, Verlagsgeschäftsführer Auto und Sport der Axel Springer AG.