Folge uns auf Facebook

„Tagesspiegel Kunst“ erscheint als Interview-Heft am 14. September 2018 zur Berlin Art Week

„Tagesspiegel Kunst“ erscheint als Interview-Heft am 14. September 2018 zur Berlin Art Week

Pünktlich zur Berlin Art Week erscheint die neue Jahresausgabe „Tagesspiegel Kunst“ deshalb als Interview-Heft, um Fragen zu stellen und Antworten zu finden. Entstanden ist ein Magazin voll inspirierender Gespräche mit Berliner Künstlerinnen und Künstlern wie dem GASAG Kunstpreis-Träger Julian Charrière über seine Reise zum Bikini-Atoll, mit dem Maler und Bildhauer Thomas Scheibitz über die Freude an der Idee oder mit der Architektin Tanja Lincke und dem Maler Anselm Reyle über ihr Traumhaus an der Spree.

Darüber hinaus werden bereits zum vierten Mal exklusive Touren durch die Stadt und ihre Kunstszene vorgestellt, geführt etwa von der Künstlerin Sol Calero, von Galerist Martin Kwade oder der Direktorin des Brücke-Museums Lisa Marei Schmidt. Von Museen und Kunsthäusern über Galerien bis zu privaten Sammlungen gibt das Heft zudem einen detaillierten Ausblick auf die kommenden Ausstellungen der nächsten zwölf Monate sowie jede Menge Insider-Tipps und Empfehlungen, wo in Berlin und Potsdam zeitgenössische Kunst entdeckt werden kann.

„Tagesspiegel Kunst“ ist ein unerlässlicher Begleiter durch die Kunstszene der Stadt für all diejenigen, die einen aktuellen Überblick wünschen und Berlin neu entdecken möchten.

Das Heft umfasst 148 Seiten und erscheint am 14. September 2018, kurz vor der Berlin Art Week. Das Jahresmagazin ist für 12,80 Euro am Kiosk, im Buchhandel sowie online unter www.tagesspiegel.de/shop erhältlich.

(Quelle)

Tags: Der Tagesspiegel, Berlin, Kunst und Kultur (Objektgruppe)

Neu im Handel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31