Folge uns auf Facebook

Der deutsche ROLLING STONE feiert Geburtstag: „Der Rock’n’Roll beginnt hier“

Deutschlands führende Musikzeitschrift feiert Geburtstag. In diesem Jahr wird der deutsche ROLLING STONE 20 Jahre alt – und startet mit einem besonderen Special in das Jubiläumsjahr: Der Februar-Ausgabe des Magazins liegt ein Nachdruck der inzwischen legendären ersten US-Ausgabe von 1967 bei.

Sie wurde auf Zeitungspapier im Tabloid-Format gedruckt, mit einem Bild von John Lennon auf dem Cover und Fotos der Band „Grateful Dead“ im Innenteil. 1967 war der „Summer Of Love“ und die Geburtsstunde des Rock-Journalismus. Die kleine ROLLING STONE-Redaktion saß in einem alten Lagerhaus in San Francisco, der damals erst 23-jährige Chefredakteur Jann S. Wenner, ein Rock-Enthusiast mit starkem politischen Interesse, führt das amerikanische Mutterblatt bis heute.

Die deutsche Ausgabe des ROLLING STONE wurde 27 Jahre später aus der Taufe gehoben. Von den Musikjournalisten Bernd Gockel und Jörg Gülden entwickelt, erschien die erste Ausgabe im November 1994. Ihren Titel zierten der goldene Anzug von Elvis Presley und die Zeile „Der Rock’n’Roll beginnt hier“.

{module Google Inhalt}

Sebastian Zabel ist heute Chefredakteur des deutschen ROLLING STONE: „Seit 1994 hat die deutsche Redaktion 232 ROLLING-STONE-Ausgaben mit 227 Heft-CDs und rund 40.000 Rezensionen produziert, zehn Sonderhefte und zwei Taschenbücher herausgegeben und dabei etliche Tonnen Kaffee und einige Kästen Bier verputzt. Zwei Mal ist der ROLLING STONE umgezogen, von Hamburg nach München und schließlich im Jahr 2010 an den Berliner Mehringdamm, wo wir heute zu Hause sind.“

Mit der aktuellen Ausgabe, die am 30. Januar 2014 erscheint, startet eine ganzjährige Serie, in der die Redakteure und Autoren des ROLLING STONE die vergangenen Jahre noch einmal Revue passieren und ihre 20 Helden aus 20 Jahren portraitieren – mit ganz persönlichen Texten und exklusiven Originalzeichnungen des wohl bekanntesten amerikanischen ROLLING-STONE-Illustrators Philip Burke.

ROLLING STONE erscheint im Axel Springer Mediahouse Berlin als monatliches Heft für 5,90 Euro. Das Magazin ist außerdem als interaktive iPad-App verfügbar. Unter rollingstone.de erhalten Leser aktuelle News und Playlists, im kostenpflichtigen „Archiv-Rewind“ bietet ROLLING STONE gemeinsam mit MUSIKEXPRESS und METAL HAMMER, die auch im Axel Springer Mediahouse erscheinen, das größte deutschsprachige Online-Musikarchiv mit Beträgen aus über 40 Jahren Musikgeschichte an.

Neu im Handel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35