Panini bleibt am Ball mit der Stickersammlung zur UEFA Champions League

Panini Champions League 2014 2015

Der Weltmarktführer für Sammelbildchen bringt am 15. Oktober die klebenden Konterfeis der europäischen Fußballelite auf den Markt: die Panini-Stickerkollektion zur UEFA Champions League. Panini konnte sich bereits in der siebten Saison in Folge die Rechte an dem prestigeträchtigen Lizenzprodukt sichern. Auch in diesem Jahr wartet Panini mit einigen Neuerungen für die fußballbegeisterte Bevölkerung auf: Im 96-seitigen Album wird in jedem der 32 am Wettbewerb teilnehmenden Teams ein Starspieler besonders hervorgehoben, indem das Bild als Glitzersticker gedruckt wird.

{module Google Inhalt}

Bei Borussia Dortmund beispielsweise Marco Reus. Neu ist auch, dass jeder Teamemblem-Sticker in zwei Klebehälften teilbar ist: Das Logo selbst findet Platz auf der jeweiligen Teamseite, die zweite Hälfte, ein schmaler Hochkantsticker mit allen wichtigen Vereinsinfos, ist Teil der Statistikseite. Das Prinzip der zweigeteilten Sticker hat sich in der Vorsaison bewährt und wird auch bei jedem Spielerbild angewandt. So haben die Sammler dank der Ministicker einen guten Überblick über alle Spieler – komprimiert auf wenigen Seiten. Erstmals wird im Champions-League-Album die 60-jährige Cup-Historie nacherzählt und bebildert, zudem werden die Youth League und der Frauenwettbewerb vorgestellt.

Jeder Teamemblem-Sticker ist auf der Rückseite mit einem Code versehen. Auf www.uclvirtualcollection.com erhalten die Sammler pro Code drei virtuelle Sticker, die sie im Online-Album platzieren können. Virtuelle Doppelte können per Facebook und Co. getauscht werden. Das Album (zwei Euro) fasst 634 Sticker, davon 64 als Glitzersticker. Traditionell werden die Päckchen mit fünf Spielerbildchen zu 60 Cent im Zeitschriftenhandel, in Bahnhofskiosken, an Tankstellen, im Einzelhandel und in Spielwarengeschäften verkauft. Die Kollektion ist europaweit erhältlich.

„Unsere Marketingmaßnahmen für diese Kollektion erreichen in diesem Jahr neue Dimensionen“, erklärt Birgit Barner, Director Sticker Department bei Panini in Stuttgart. „Neben der klassischen Promotion mit Alben- und Tütenbeilagen in Bravo Sport, unserem verlagseigenen Magazin Just Kick-it! und TV-Spots in Kinderkanälen, werden wir in dieser Saison zum ersten Mal deutschlandweit Gratisalben mit je sechs Stickern in 8.000 Fußballvereinen verteilen.“{module Nachbestellen älterer Ausgaben}

Drucken E-Mail

Neu im Handel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4