"Glamping - Lifestyle in Natur" neu am Kiosk

Glamping Magazin

Den neuen Reisetrend Glamping thematisiert auf dem deutschen Markt jetzt erstmals ein eigenes Print-Magazin: "Glamping - Lifestyle in Natur". Das Heft bedient das neue Reisegefühl: Hotel war gestern. Glamping, ein Kunstbegriff aus den Worten "glamourös" und "Camping", ist freier, natürlicher.


In den USA und in Großbritannien entscheiden sich bereits viele anspruchsvolle Reisende für Glampingurlaub, jetzt kommt der Trend auch nach Deutschland: weg aus dem Hotel, hinein in die Natur. Glamping ist Camping für Urlauber, die das Besondere lieben.

"Glamping - Lifestyle in Natur" ist das erste deutsche Magazin zum Thema. Die 112 Seiten starke Ausgabe erscheint zum Preis von 6,90 Euro erstmals am 4. Dezember 2015 im Stuttgarter DoldeMedien Verlag. Es transportiert die besondere Faszination der Urlaubsform "Glamping" bildorientiert und inhaltlich breit. Es entführt den Leser zu weltweiten Traumzielen: etwa nach Australien, Dubai, Namibia, Bali, Kanada und Südafrika.

 

Glamping genießen Urlauber aber auch in Europa - beispielsweise am Gardasee, im Chianti, in Venedig, Tirol und Frankreich. Der Anbieter Castel-Camping macht die Übernachtung an Schlössern möglich. So stellen 40 Schlossherren in Frankreich ihren Besitz zur Verfügung: Die Fünf-Sterne-Resorts bieten unter anderem luxuriöse Lodges und schwimmende Hütten. Und selbstverständlich können anspruchsvolle Individualurlauber auch in Deutschland glampen - etwa im Schäferwagen auf der Schwäbischen Alb.

Neben der Faszination Glamping und allgemeinen Informationen zum neuen Reisetrend bietet das Magazin "Glamping - Lifestyle in Natur" auch die notwendige Orientierung für Urlauber, die Glamper werden wollen: topaktuell recherchierte Informationen zur nächsten Sommersaison wie Ziele, Angebote, Preise und Veranstalter.

 

Das Stuttgarter Unternehmen verlegt seit 1989 zum Thema mobile Freizeit Special-Interest-Magazine, die Fans von Reisemobilen, Wohnwagen, Vans und Zweirädern mit Informationen, Produkttests, Servicethemen und Unterhaltung beliefern.