SPIEGEL BIOGRAFIE geht in Serie

magazin SPIEGEL BIOGRAFIE

SPIEGEL BIOGRAFIE ist im November des letzten Jahres erstmals als Sonderausgabe zum Tod von Altbundeskanzler Helmut Schmidt erschienen. Mit einer Ausgabe über Queen Elizabeth II., die am 21. April 2016 ihren 90. Geburtstag feiert, geht der Titel jetzt in Serie. In der neuen Reihe erscheinen zukünftig vier Ausgaben pro Jahr.


SPIEGEL-Chefredakteur Klaus Brinkbäumer: "SPIEGEL BIOGRAFIE machen wir für Leser, die sich umfassend über berühmte Persönlichkeiten informieren wollen – indem wir in jedem Porträt anspruchsvolle Unterhaltung mit einer fundierten historischen Einordnung verbinden." SPIEGEL BIOGRAFIE porträtiert mit seinen monothematisch konzipierten Heften bedeutende Personen der Zeitgeschichte und beschreibt sie in ihrem historischen, politischen und kulturellen Kontext.

Die Redaktion verfasst für jede Ausgabe exklusive Beiträge, Hintergrundgeschichten und Interviews mit ausgewiesenen Experten. Kombiniert wird dieses Angebot mit Beiträgen aus dem SPIEGEL-Archiv. Die Hefte sind opulent bebildert und erzählen die Lebensgeschichten der Protagonisten eindrucksvoll anhand historischer Fotografien.

 

Die einzelnen Ausgaben der Reihe SPIEGEL BIOGRAFIE haben einen Umfang von circa 120 Seiten und erscheinen in einer Druckauflage von rund 120.000 Exemplaren.