Burda News Group bringt GRIP an den Kiosk

Die Burda News Group (u.a. FOCUS, TV SPIELFILM, PLAYBOY) bringt im Rahmen ihres Wachstumsprogramms „Agenda 2016“ eine Ausgabe des RTLII-Automagazins GRIP an den Kiosk. GRIP richtet sich an motorbegeisterte Männer und erscheint am zweiten November. Das Magazin ist die gedruckte Verlängerung des erfolgreichen TV-Formats, das seit 2007 bei RTLII ausgestrahlt und von FOCUS TV produziert wird.

{module Google Inhalt}

GRIP richtet sich an motorbegeisterte Männer, die nicht nur Testosteron, sondern ordentlich Benzin im Blut haben. GRIP steht für Spaß, Action und geballte Motorkompetenz. Die Themenpalette reicht von Classic- bis Super-Cars, von Tuning bis Motorsport, von individueller Kaufberatung bis hin zur idealen Autopflege. GRIP informiert, berät, unterhält. Die redaktionelle Entwicklung der Test-Ausgabe verantwortet PLAYBOY-Chefredakteur Florian Boitin.

{module Google Werbung Inhalt}

Vernon von Klitzing, als Director Finance & Operations des PLAYBOY auch für das GRIP-Projekt verantwortlich: „GRIP ist ein vielversprechender Kandidat, um das Marken-Portfolio der Burda News Group sinnvoll zu ergänzen. Den Machern der Sendung ist es gelungen, ein erfolgreiches TV-Format mit einer großen, aktiven Fan-Gemeinde im Markt zu etablieren. Wir sind der Überzeugung, dass in diesem Segment noch Platz für ‚Cartainment‘ ist."

{module Amazon Banner Baumarkt}

Drucken E-Mail

Neu im Handel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland

  • 1
  • 2
  • 3