feed-image

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

Verlage

Studie der Otto Brenner Stiftung stellt den konstruktiven Journalismus auf den Prüfstand

Otto Brenner StiftungDie Corona-Pandemie führt zu einem geänderten Medienkonsum in der Bevölkerung. Die Zahl der positiven Nachrichten über steigende Auflagen am Kiosk und höheren Zugriffszahlen der Newsportale stimmt die Branche zuversichtlich. Doch welche Lehren ziehen die Verlagshäuser grundsätzlich daraus? Die in Frankfurt am Main ansässige Otto Brenner Stiftung, die der Gewerkschaft IG Metall nahe steht, hat eine Studie in Auftrag gegeben, deren Ergebnisse nun veröffentlicht wurden.

Weiterlesen

Corona-Krise: Wochenblätter beweisen Relevanz für den lokalen Leser- und Werbemarkt

BVDA kleinNach Ansicht des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter haben die Wochenblätter in Deutschland ihre wichtige Rolle als Lieferant für lokale Informationen auch in der Corona-Krise bewiesen. Gerade in der Zeit nach dem Lockdown würde sich ihre Relevanz als Plattform für den Handel, Handwerk und Mittelstand vor Ort zeigen. Doch als Konkurrent würde sich nunmehr jemand erweisen, der bislang auf ganz anderen Märkten tätig war: Amazon.

Weiterlesen

Corona-Krise: BVDA fordert Bekenntnis der Politik für lokale Medienvielfalt

BVDA kleinEiner vom Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) durchgeführten Umfrage zufolge hat die Corona-Pandemie in den Verlagen eine dramatische Erlöskrise verursacht. Demnach soll die Liquidität der Verlage nur noch wenige Monate gegeben sein. Schnelle und unbürokratische Hilfe wäre nach Meinung des Verbands nun zwingend notwenig.

Weiterlesen

Zeitungszustellung in Gefahr: Verlegerverband fordert Corona-Soforthilfe

AnzeigenblätterDer Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) fordert für seine Mitglieder eine unbürokratische Corona-Soforthilfe. Denn auf Grundlage eines am gestrigen Montag vorgelegten Sondergutachtens der Wirtschaftsweisen wird die Corona-Pandemie die Wirtschaft stark beschädigen und somit auch die Verlage der Anzeigenblätter, die sich ausschließlich über den Verkauf von Anzeigen finanzieren.

Weiterlesen

Corona-Krise: Digitale Reichweiten der Zeitungen steigen sprunghaft an

Coronavirus„Nichts ist so alt wie die Zeitung von gestern!“ Dieser altbacken wirkende Spruch bewährt sich in der aktuellen Corona-Krisensituation allemal. Denn die Menschen suchen nach Orientierung und verlässlichen Informationen. Schnelle und vertrauenswürdige Nachrichtenmedien wie die Zeitungen, die mit fundierten Recherchen einen Überblick verschaffen können, sind daher wichtiger denn je. Kein Wunder also, dass die digitalen Inhalte derzeit stärker nachgefragt werden.

Weiterlesen

Corona-Krise: BDZV startet Anzeigen- und Fensterplakataktion für solidarisches Miteinander

BDZV Wir bleiben zuhauseDer Berliner Bundesverband der Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) hat im Zusammenhang mit der Corona-Krise die Zeitungen in Deutschland und deren Leserinnen und Leser heute in der deutschen Hauptstadt zu einer gemeinsamen Anzeigen-/Fensterplakataktion aufgerufen. Man wolle damit „etwas tun für Gemeinsinn und solidarisches Handeln“, so der Verband.

Weiterlesen

BVDA: Lokaljournalismus darf nicht eingeschränkt werden

Eggers Jörg Foto BVDA Bernd BrundertJörg Eggers (Foto BVDA Bernd Brundert)Der Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) fordert von den Bundes- und Landesregierungen, dass die zum Schutz vor einer Ausbreitung des Corona-Virus notwendigen Maßnahmen nicht zu einer Einschränkung der Berichterstattung durch die lokalen Medien führen dürfen. In einem Appell hebt der Verband die Bedeutung des Lokaljournalismus’ insbesondere in Krisenzeiten hervor.

Weiterlesen

BDZV: Rolf Henn erhält Karikaturenpreis

Henn Rolf nur für Bericht über Preisverleihung verwendbarDer 1956 in Idar-Oberstein (Rheinland-Pfalz) geborene Karikaturist Rolf Henn alias „Luff“ wurde mit dem vom Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) ausgeschriebenen „Karikaturenpreis der deutschen Zeitungen“ ausgezeichnet. Gewürdigt wurde damit eine Arbeit, die in der Stuttgarter Zeitung und im Münchner Merkur erschienen ist und die Bedrohung der Meinungs- und Pressefreiheit durch Populisten und Autokraten thematisiert.

Weiterlesen

BVDA: Deutscher Prospekt Award würdigt künftig die Relevanz der Haushaltwerbung

Schaeffer Sebastian Foto BVDA Bernd BrundertSchaeffer Sebastian (Foto: BVDA Bernd Brundert)Mit dem Deutschen Prospekt Award wird vom Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) im Jahr 2020 erstmals eine neue Auszeichnung verliehen. Durch diesen Preis wolle man Beilagen und Prospekte würdigen, die in ihrer Kreativität und Zielgruppenrelevanz, ihrer Dialogfunktion und textlichen Gestaltung herausragend sind.

Weiterlesen

BDZV: Theodor-Wolff-Preis wird erneut ausgeschrieben

Wolff Theodor 1913Theodor Wolff (1913)Der in Berlin ansässige Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) schreibt erneut den Theodor-Wolff-Preis (TWP) aus. Der Journalistenpreis der deutschen Zeitungen steht diesmal auch im Zusammenhang mit dem Thema „Klimawandel“. Bewerber müssen ihre Arbeiten bis spätestens 31. Januar 2020 einreichen.

Weiterlesen

Schülerzeitungswettbewerb: BDZV lobt Sonderpreis für Innovation aus

BDZVlogo kleinSchülerzeitungen aus ganz Deutschland können sich bis zum 15. Januar 2020 bei der Jugendpresse Deutschland für zahlreiche Sonderpreise beim Schülerzeitungswettbewerb der Länder 2020 bewerben. Der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger BDZV, der seit 2017 Hauptpartner des Wettbewerbs ist, lobt zudem einen Sonderpreis für innovative Projekte aus: „Ideen. Umsetzen. - Der Innovationspreis für Schülerzeitungen“.

Weiterlesen

Neu im Handel

  • 1
  • 2

Top Artikel Verbände/ Vereinigungen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10