feed-image

Folge uns auf Facebook

Libération übernimmt die taz - für einen Tag

Libération übernimmt die taz - für einen Tag

Es ist ein Projekt für die europäische Idee: Am Samstag, einen Tag vor der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahlen, übernehmen Kolleginnen und Kollegen der französischen Zeitung „Libération“ (Libé) die Berichterstattung der taz, mit aktuellen Nachrichten, Portraits, Essays und Kolumnen. Libé-Chefredakteur Laurent Joffrin wird darin außerdem analysieren, was diese Wahlen für die V. Republik bedeuten.

Weiterlesen

Hoch dotierte Recherche-Stipendien für JournalistInnen-Teams zu vergeben

Unter dem Titel "Kartographen - Mercator Stipendienprogramm für JournalistInnen" werden eine Reihe hoch dotierter Recherche-Stipendien für JournalistInnen-Teams ausgeschrieben. Die Stipendien sind jeweils mit bis zu 28.000 Euro dotiert, Bewerbungen zum Thema "Integration und Bildung" noch bis zum 3. Mai 2017 möglich.

Weiterlesen

Der Werbemarkt für Luxusgüter wächst global und national

Der Werbemarkt für Luxusgüter wächst global und national

Laut den von Zenith heute veröffentlichten Luxury Advertising Expenditure Forecasts werden die Werbeausgaben für Luxusartikel nach einem Rückgang um 0,5 Prozent im Jahr 2016 sich 2017 wieder erholen und um 2,9 Prozent steigen. Der Luxus-Werbemarkt wird auch 2018 mit einem Wachstum von 3,9 Prozent weiter zulegen. Angeführt wird diese Erholung im Luxus-Werbesegment von den USA, China und Japan, auf die allein rund 80 Prozent des gesamten Wachstums bei den Werbeausgaben für Luxusartikel bis 2018 entfallen werden.

Weiterlesen

ROG-Bildband "Fotos für die Pressefreiheit 2017" erscheint

ROG-Bildband "Fotos für die Pressefreiheit 2017" erscheint

Am 3. Mai, dem Internationalen Tag der Pressefreiheit, erscheint der Bildband "Fotos für die Pressefreiheit 2017". Er berichtet in bewegenden Bildern von den Brennpunkten des Nachrichtengeschehens und beleuchtet die Situation in Ländern, in denen unabhängige Medien unter Druck stehen. Bildessays renommierter Fotografen werden durch Texte ergänzt, in denen diese erklären, was sie antreibt und welchen Schwierigkeiten sie bei ihrer Arbeit gegenüberstehen. Reporter ohne Grenzen stellt das Buch am 3. Mai 2017 mit einer Diskussionsrunde über Pressefreiheit in Mexiko im Maxim-Gorki-Theater in Berlin vor.

Weiterlesen

Technology meets Journalism: Im Media Lab Bayern den Journalismus von übermorgen mitgestalten

Wie sehen eigentlich News auf dem Badezimmerspiegel aus? Wie können wir Storys vom Bordcomputer im Car-Sharing-Auto bis in den Flugzeugbildschirm weiterschauen? Wie sieht Journalismus in der Augmented Reality aus? Was bedeuten Smart Home, Artificial Intelligence oder Smart Mobility für den Journalismus? Wie kann er diese Technologien für sich nutzen? Im #FutureLab vom Media Lab Bayern trifft Technologie auf News. Der Medien-Inkubator im Münchner Osten lädt Journalisten, Software-Entwickler und Designer im Rahmen einer neuen Veranstaltungsreihe dazu ein, den Journalismus von übermorgen zu erfinden.

Weiterlesen

Gruner + Jahr bringt Interior-Magazin IDEAT nach Deutschland

Gruner + Jahr bringt Interior-Magazin IDEAT nach Deutschland

Gruner + Jahr erwirbt die Lizenz für das Interior-Magazin IDEAT von IDEAT Editions. IDEAT erscheint bisher schon in Frankreich und in China. Der Neuzugang stärkt die marktführende Position von Gruner + Jahr im Living-Portfolio rund um die Marken SCHÖNER WOHNEN, LIVING AT HOME, HÄUSER und COUCH und erweitert es um eine internationale Premium-Marke. Gruner + Jahr unterstreicht mit dem Lizenzerwerb seine Innovationskraft.

Weiterlesen

25 Jahre taz.genossenschaft

25 Jahre taz.genossenschaft

Die taz feiert: 25 Jahre Genossenschaft, ein Vierteljahrhundert, in dem sich das Zeitungsprojekt vom krisengeschüttelten alternativen Projekt zu einem beispielhaften Presse-Modell entwickelt hat. Waren die Gründerjahre der taz von einer Vielzahl existentieller finanzieller Krisen bestimmt, wurde 1992 mit Gründung der Genossenschaft der Grundstock gelegt für eine nachhaltige Absicherung des Projekts taz.

Weiterlesen

MADSACK Medien Campus für regionalen Qualitätsjournalismus gestartet

MADSACK Medien Campus für regionalen Qualitätsjournalismus gestartet

Bisher einzigartig in Umfang und Qualität des Volontariats, mit einer erstklassigen crossmedialen Ausbildung für die gedruckten ebenso wie die digitalen Medien. Ein ausgefeilter, medienübergreifender Ausbildungsplan wurde von MADSACK-Entwicklungs-Chefredakteur Uwe Dulias, der Leiterin für Personalentwicklung Kathrin Petersen und den Chefredakteuren der Mediengruppe erarbeitet. Zudem wurden eigene Räume beim Stammhaus in Hannover mit modernster Technik ausgestattet und eine Kooperation mit der Akademie für Publizistik ins Leben gerufen. Der MADSACK Medien Campus ist startklar für den ersten Volontärs-Jahrgang, ab Herbst geht es für die 20 Volontäre los. Bis Ende Mai 2017 läuft die Bewerbungsphase für den ersten Jahrgang.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Neu im Handel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland