feed-image

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Facebook

Corona-Krise: Druck und Medienverband befürchtet eine Halbierung der Umsätze

Druckindustrie 2 Foto BVDMFoto BVDMDie Corona-Krise betrifft auch die deutsche Druck- und Medienindustrie. 94 Prozent der Unternehmen sind von Auftragsrückgängen betroffen. 75 Prozent der Betriebe geben an, dass sie sogar sehr starke Auftragsstornierungen zu verzeichnen haben. Dies geht aus einer nun veröffentlichten Kurzumfrage hervor, die vom 20. bis 26. April 2020 unter den Mitgliedern des Bundesverbands Druck und Medien (bvdm) durchgeführt wurde.

Weiterlesen

Corona-Krise: BVDA fordert Bekenntnis der Politik für lokale Medienvielfalt

BVDA kleinEiner vom Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) durchgeführten Umfrage zufolge hat die Corona-Pandemie in den Verlagen eine dramatische Erlöskrise verursacht. Demnach soll die Liquidität der Verlage nur noch wenige Monate gegeben sein. Schnelle und unbürokratische Hilfe wäre nach Meinung des Verbands nun zwingend notwenig.

Weiterlesen

Die WirtschaftsWoche verstärkt sich mit drei Top-Journalisten

WirtschaftswocheDie im Düsseldorfer Handelsblatt-Verlag erscheinende Zeitung WirtschaftsWoche („WiWo“) nimmt mit Nele Husmann, Sonja Álvarez Sobreviela und Daniel Goffart drei neue Redakteure mit an Bord. Damit wolle man „die sehr erfreuliche Auflagenentwicklung weiter voranzutreiben.“

Weiterlesen

Stunde Null an Rhein und Ruhr: WAZ veröffentlicht Sonderheft

Stunde Null an Rhein und RuhrDer in Essen (Nordrhein-Westfalen) ansässige Funke-Medienkonzern bringt die Zeitschrift „Stunde Null an Rhein und Ruhr“ zum 75. Jahrestag des Kriegsendes heraus. Das im Zeitschriftenhandel erhältliche Magazin soll die letzten Monate des Zweiten Weltkrieges im Westen Deutschlands beleuchten.

Weiterlesen

Corona-Krise: Verbrauchermagazin Guter Rat bietet Hilfestellung

Guter Rat 202005Die Corona-Krise trifft alle, wenngleich auch in unterschiedlicher Härte. Und sie wirft Fragen auf. Bei Unternehmern und in den privaten Haushalten. Krisen gab es immer und stets waren Modelle verfügbar, um die gröbsten Probleme abwenden zu können. Doch die aktuelle Situation ist anders und Antworten fehlen zuweilen. Die Zeitschrift Guter Rat will Abhilfe schaffen und bietet unter dem Schwerpunktthema „Das Leben mit dem Virus“ entsprechende Hilfestellung an.

Weiterlesen

Tageszeitung junge Welt: Verlag 8. Mai feiert sein 25jähriges Bestehen

Erstausgabe Junge Welt vom 13.04.1995Jubiläum in Berlin: vor 25 Jahren wurde der Verlag 8. Mai GmbH, in dem die Tageszeitung junge Welt und das Kulturmagazin Melodie & Rhythmus erscheinen, gegründet. Dazu erscheinen in der heutigen Ausgabe der jungen Welt drei Beiträge auf der Schwerpunktseite, der Seite drei. Der Verlag selbst bezeichnet die Gründung am 25. April 1995 als „eines der waghalsigen Unternehmen der Nachwendezeit“.

Weiterlesen

Gruner + Jahr startet Kampagne für den Pressehandel

GuJ Guter Gedanke 2Oft genug wurde in den vergangenen Wochen bereits hervorgehoben, dass im Zusammenhang mit der Corona-Krise ein verstärkter Abverkauf von Zeitungen und Zeitschriftenhandel festzustellen ist. Der Hamburger Medienkonzern Gruner + Jahr nimmt dies nun zum Anlass, den Kiosk an der Ecke wieder stärker in das Bewusstsein der Bevölkerung zu rücken.

Weiterlesen

Rangliste der Pressefreiheit 2020: Journalisten werden unter Druck gesetzt

Reporter ohne Grenzen Logo 2020China, Saudi-Arabien und Ägypten sind jene Staaten, in denen weltweit die meisten Medienschaffenden wegen ihrer Arbeit im Gefängnis sitzen. Andernorts machen sich populistische Kräfte durch Verbalattacken ein verbreitetes Misstrauen gegen die Unabhängigkeit und Glaubwürdigkeit von Nachrichtenmedien zunutze. Die Rangliste der Pressefreiheit 2020 von Reporter ohne Grenzen (RSF) zeigt, dass Journalistinnen und Journalisten in vielen Ländern nur unter großen Risiken unabhängig berichten können.

Weiterlesen

Medien während der Corona-Krise: Journalisten berichten über ihre Arbeit

BDZV Fakt statt FakeDass Journalismus in Krisenzeiten unerlässlich ist, wurde bereits vielfach hervorgehoben. Doch wie arbeiten Journalisten, wenn auf Pressekonferenzen, bei Interviews auf der Straße und selbst in den Redaktionsbüros die Abstandsgebote zu beachten sind? Kann man das noch oder sogar schon wieder als „Arbeitsalltag“ bezeichnen? Mit Selfie-Videos, die auf einem eigens erstellten YouTube-Kanal veröffentlicht werden, geben Journalisten Antworten.

Anzeige

Weiterlesen

ZDF-Legende Ulrich Kienzle ist tot

Kienzle Ulrich obs ZDF Svea PietschmannUlrich Kienzle (©obs ZDF Svea Pietschmann)Ulrich Kienzle, der deutsche Nahostexperte, Publizist und Moderator, ist tot. Er verstarb am Donnerstag, 16. April 2020, in Wiesbaden im Alter von 83 Jahren. Über fünf Jahrzehnte lang prägte er die Medienlandschaft. Chefredakteure und Intendanten würdigen ihn nun als vorbildlichen Journalisten.

Weiterlesen

Corona-Krise: Reporter ohne Grenzen fordert die Wahrung der Pressefreiheit

Reporter ohne Grenzen Logo 2020Die Organisation „Reporter ohne Grenzen“ (RSF) hat in einem Brief die Sonderberichterstatter der Vereinten Nationen aufgefordert, Regierungen zu verurteilen, die im Rahmen der Corona-Krise die Informationsfreiheit verletzen und damit die öffentliche Gesundheit sowohl in ihren eigenen Ländern als auch in der übrigen Welt gefährden. Insbesondere auch zur Eindämmung der Pandemie wären Informationen derzeit wichtiger denn je.

Weiterlesen

Die Wochenzeitung „Die Zeit“ verzeichnet deutliche Verkaufssteigerung

Die ZeitIn den vergangenen Wochen zeigte sich, dass die Menschen im Zusammenhang mit der Corona-Krise nach Informationen suchen. Dass wirkt sich insbesondere auch auf den Abverkauf von Printmedien aus, die nicht nur aktuelle Nachrichten präsentieren, sondern auch die jeweiligen Hintergründe beleuchten. Erste Ergebnisse des ersten Quartals 2020 liefert die Wochenzeitung „Die Zeit“, weitere Medien werden folgen.

Weiterlesen

Corona-Krise: tina bedankt sich bei den Helden des Alltags

Tina 202017Zahlreiche Medien und Verbände haben bereits in den vergangenen Wochen die Initiative ergriffen, sich bei den derzeitigen „Helden des Alltags“ für deren Einsatz zu bedanken. Nun kommt auch die Frauenzeitschrift „tina“ hinzu. Das im Hamburger Heinrich-Bauer-Verlag erscheinende Magazin hat der heute in den Handel gekommene Ausgabe ein Aktionsposter beigefügt.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Neu im Handel

  • 1
  • 2

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20