feed-image

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

Zeitungen

Die Mega-taz zum Thema Megacities

Die Mega-taz zum Thema Megacities

Berlin, München, Hamburg - viele deutsche Städte kämpfen mit den Folgen von Zuzug und der Verknappung von Wohnraum. Doch was sind diese gewiss nicht kleinen Probleme im Vergleich zu denen der Megacities dieser Welt? Auch in den Ballungsräumen, in denen mehr als 10 Millionen Menschen leben – sie werden in der Diktion der Uno als Megacities bezeichnet – ist ein Ende des Wachstums nicht absehbar. Um diese Städte wird es auf der Weltsiedlungskonferenz Habitat gehen, zu der die UN vom 17. bis zum 20. Oktober 2016 nach Quito, Ecuador einlädt. Für die taz ist das Anlass, groß zu denken. Geplant ist ein Sonderdruck mit acht Seiten taz als ausklappbare Mega-Beilage.

Weiterlesen

Neuer Themenschwerpunkt der Frankfurter Rundschau: "Auf die Fresse!"

Mit einer provokanten redaktionellen Serie zum Thema Gewalt startet die Frankfurter Rundschau in den Oktober. Der Titel lautet passenderweise "Auf die Fresse!". Die Serie wird vom 1. bis 29. Oktober 2016 in der FR zu lesen sein und beschäftigt sich intensiv mit Gewaltthemen in unserem Alltag und nahen Lebensumfeld.

Weiterlesen

BILD testet tägliche Fußballzeitung

BILD testet tägliche Fußballzeitung

Zum Start der neuen Bundesliga-Saison am Freitag, 26. August 2016, testet BILD eine neue Fußballzeitung. FUSSBALL BILD bündelt die Fußball-Berichterstattung der einzelnen Regionalausgaben und Online-Angebote von BILD in einem umfassenden Angebot von 24 Seiten, das täglich von Montag bis Samstag erscheint. Getestet wird die neue Fußballzeitung zunächst in den Großräumen München und Stuttgart in einer Auflage von 60.000 Exemplaren.

Weiterlesen

Tageszeitung junge Welt erstmals im gesamtdeutschen Pressehandel

Tageszeitung junge Welt erstmals im gesamtdeutschen Pressehandel

Seit dem 23. April 2016 gibt es die in Berlin erscheinende Tageszeitung junge Welt erstmals bundesweit im Pressehandel. Um dies logistisch möglich zu machen, eröffnete die Verlag 8. Mai GmbH, in der die Zeitung erscheint, neben dem angestammten Druckstandort in Berlin einen zweiten im hessischen Dreieich bei Frankfurt am Main. Dadurch werden ab sofort etwa 1.500 Einzelverkaufsstellen in Süddeutschland, der Schweiz und Österreich zusätzlich beliefert.

Weiterlesen

taz veröffentlicht Sonderausgabe zum Internationalen Frauentag am 8. März

taz

Der 8. März ist Internationaler Frauentag und in der taz jedes Jahr Anlass, eine Sonderausgabe herauszubringen. Simone Schmollack, Heide Oestreich und Dinah Riese, taz-Redakteurinnen mit Schwerpunkt Gender, Frauen- und Familienpolitik, fragen in der diesjährigen Ausgabe nach den häufig selbst gewählten Begrenzungen und inneren Zwängen, denen Frauen unterliegen.

Weiterlesen

taz zu den Landtagswahlen am 13. März 2016

taz

Die taz macht die drei Landtagswahlen am 13. März 2016 in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt zum Schwerpunktthema – online, in der Zeitung und auf Veranstaltungen. „Am 13. März findet eine kleine Bundestagswahl statt“, sagt Chefredakteur Georg Löwisch. „Dann entscheidet sich, ob nach dem gesellschaftlichen Diskurs auch die Parlamente eine rechte Schlagseite bekommen. Und wenn die CDU dramatisch verliert, schränkt das den Handlungsspielraum der Kanzlerin extrem ein.“

Weiterlesen

Tageszeitungsredaktionen: Tarifverhandlungen vertagt

VerdiDie Tarifverhandlungen für die rund 14.000 Tageszeitungsjournalistinnen und -journalisten sind heute (10. Februar 2016) in Frankfurt/Main ohne Ergebnis vertagt worden. Die Deutsche Journalistinnen und Journalisten-Union (dju) in der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) fordert fünf Prozent mehr Geld, mindestens aber 200 Euro für alle festen und freien Tageszeitungsjournalisten.

Weiterlesen

MADSACK Mediengruppe erhöht Beteiligung an Lübecker Nachrichten und Ostsee-Zeitung

Madsack

Die MADSACK Mediengruppe erwirbt, vorbehaltlich der Freigabe durch das Bundeskartellamt, die Anteile der Heinrich Beteiligungs GmbH (HBG) an der Lübecker Nachrichten GmbH. Sie baut damit ihre Mehrheitsbeteiligung an den Lübecker Nachrichten – und damit auch an der Ostsee-Zeitung – weiter aus. Die Verlagsgesellschaft MADSACK GmbH & Co. KG hält künftig 76 Prozent der Anteile an der Lübecker Nachrichten GmbH direkt. Die weiteren 24 Prozent liegen bei der Hanseatischen Verlags-Beteiligungs AG (HVB), die wiederum ebenfalls mehrheitlich zu MADSACK gehört.

Weiterlesen

Neu im Handel

  • 1
  • 2

Top Artikel auf Pressenews in Deutschland