Folge uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

Jugendmedienworkshop 2015 im Deutschen Bundestag

Die Jugendpresse Deutschland sucht 30 junge Medienmacher, die vom 7. bis 13. Juni 2015 zum Thema "Digital Na(t)ives – Eine digitale Generation erobert die Gesellschaft" in der Hauptstadt recherchieren. Noch bis zum 19. April 2015 können sich Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren bewerben.

Anzeige


Eine Welt ohne Facebook, WhatsApp und Google Street View? Für viele von uns undenkbar! Als Generation der „digital natives“ sind wir im digitalen Zeitalter aufgewachsen, vernetzen uns global und nutzen die unbegrenzten Möglichkeiten der Kommunikation, Information und Selbstdarstellung. Doch bei einem unbedachten Umgang mit den digitalen Medien kann die automatische Auswertung unserer Spuren im Netz schnell zur Bedrohung für Gesellschaft und Demokratie werden


Welche Chancen und welche Herausforderungen bringt die Digitalisierung? Wie können Bürgerinnen und Bürger neue Informationstechnologien im Alltag zu ihren Gunsten einsetzen, ohne den Missbrauch ihrer Daten zu riskieren? Und wie greift die Politik digitale Fragestellungen auf? Um diese und weitere Fragen zu diskutieren, lädt die Jugendpresse Deutschland gemeinsam mit dem Deutschen Bundestag und der Bundeszentrale für politische Bildung zum zwölften Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag ein. Die Teilnehmer lernen die digitale Agenda Berlins kennen, treffen Bundestagsabgeordnete, hospitieren in einer Hauptstadtredaktion und berichten darüber in einem eigenen Artikel in einer Ausgabe der Veranstaltungszeitung politikorange.


Die Teilnahme am Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag ist kostenfrei – Reisekosten und Übernachtung werden übernommen. Noch bis zum 19. April 2015 können sich junge Medienmacher mit einem Beitrag zum Thema "Digital Na(t)ives – Eine digitale Generation erobert die Gesellschaft" in Form eines journalistischen Textes, eines Audio – oder Videobeitrages bewerben. Weitere Informationen finden man im Internet unter www.jugendpresse.de/bundestag 

Die Jugendpresse Deutschland ist die Organisation von mehr als 15.000 jungen Medienmachern – vom Schülerzeitungsmacher bis zum Volontär. Die Jugendpresse und ihre Landesverbände bieten jedes Jahr mehr als 500 Seminare, Workshops, Kongresse und Events an. Damit unterstützt sie medienbegeisterte junge Menschen bei ihrer Arbeit, bildet Netzwerke und ermöglicht den Austausch der jungen Medienmacher.


Tags: Jugendpresse

Neu im Handel

  • 1
  • 2

Top Artikel Unternehmen/ Köpfe